Wo steht, dass man Stein in der Natur nicht einfach mitnehmen darf? z.B. einen Findling,50x40 cm oder kleiner, woraus ich einen Grabstein machen will

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus ausgewiesenen Naturparks darfst du nichts entnehmen, ansonsten ist alles frei von Feld und Wald...!

Laut §8 des österreichischen Wasserrechtsgesetzes darf man Steine Schotter und Sand von Gewässern in geringfügigen Mengen mitnehmen ohne es zu melden solange man gewisse Dinge beachtet! (§8 Wasserrechtsgesetz 1959)

Ich wüsste nicht, dass das verboten ist, solange du sie nicht von einem privaten Grundstück entfernst.

Eigentumswohnung Kaufanfrage stellen?

ich habe die Absicht ein Wohnobjekt das ich bereits seit 5 Jahren bewohne, käuflich zu erwerben. Ich bin mir nicht 100% sicher, aber ich glaube das die Wohnungen in der Anlage damals als Mietkauf ausgelegt waren. In meinem Mietvertrag steht leider nichts dieser art drin.

Ich würde jetzt gerne die Siedlungsgesellschaft schriftlich darüber informieren das ich die Absicht habe das Objekt zu kaufen, kann mich aber nicht für den richtigen Textaufbau entscheiden damit das ganze professionell und Seriös rüberkommt.

Ich hätte an so etwas gedacht

Ich habe die Absicht das Wohnobjekt xxx käuflich zu erwerben. Mit diesem Schreiben bitte ich Sie, mich über die Rechtlichen und Finanziellen Konsequenzen aufzuklären.

Mit freundlichen Grüßen

was würdet ihr schreiben

...zur Frage

Steinmetz nimmt Grabstein weg

Hallo zusammen,

im März 2009 starb unser Sohn 3 Tage nach der Geburt. Nach den ganzen Formalitäten und einer wirklich schönen Trauerfeier machten wir uns auf die Suche nach einem würdigen Grabstein. Im Nachbarort fanden wir auch einen Steinmetz der viele Steine im Angebot hatte und wirklich akzeptable Preise hatte. Nach langen 12 Wochen (der Rohlinglieferant hatte inzwischen Insolvenz angemeldet) wurde der Stein im Juni 2009 geliefert. Am vergangenen Samsag wollten wir das Grab unseres Sohnes besuchen und waren geschockt. Der Grabstein war verschwunden. Nach langem hin un her telefonieren bekamen wir raus das der Steinmetz den Stein wegen der noch nicht komplett bezahlten Rechnung den Stein abgeholt hat! Wir selber hatten den Stein angezahlt und den Rest wollte ein Familienmitglied in Raten abzahlen. Leider hat dieses Familienmitglied die Raten nicht regelmässig gezahlt. Es waren aber nie mehr als 2 Monate ohne Zahlung dazwischen. Wir sind am Samstagabend auch gleich zur Polizei und haben diesen Umstand angezeigt (ohne zu wissen das der Steinmetz den Stein abgeholt hat!) Leider sind wir auch in der Zwischenzeit umgezogen und haben dieses dem Steinmetz nicht mitgeteilt. Er hat aber unsere Mobilfunknummer und die Adresse des Familienmitglieds. Aber es kam nie ein Anruf oder eine Mahnung oder ähnliches. Nun frage ich mich ob dieser ganze Vorgang rechtens ist.

...zur Frage

Logo schnell und einfach erstellen?

Hey, ich würde gerne einfach ein Logo machen wo ein Name steht undso. Wie bzw wo kann ich das machen?

...zur Frage

Darf man einfach so in Lost Places?

Hallo,

ich sehe immer wieder coole Videos und vor allem Bilder von Lost Places (verlassenen Fabriken, Häusern, etc.)

Bei uns in der Umgebung steht auch eine, da würd ich gerne mal rein. Darf ich da einfach rein spazieren und Fotos machen?

...zur Frage

Eerbengemeinschaft Grabstein?

Meine Tante ist verstorben und die einzigen Erben sind mein Bruder und ich, also eine Erbengemeinschaft. Unser Verhältnis ist nicht das beste. Bisher hat er über Art und Weise gegen meinen Willen der Beerdigung bestimmt. Dann kam die Auswahl eines Grabstein. Mein Vater legte mir ca 8 Fotos von Steinen vor die man als gut befand, ausgesucht wieder ohne mich. Wir könnten uns einigen, fehlte nur noch ein o.k meines Bruders. Nachdem mir kein Einwand mitgeteilt wurde ging ich davon aus das der Stein, den ich zur Hälfte ja mitbezahlen soll auch so aufgestellt wird.Zu meinem Entsetzen steht jetzt aber ein völlig anderer Stein auf dem Grab ohne nur die Nachricht darüber. Sollte denn in einer Erbengemeinschaft nicht eindeutig geklärt und abgestimmt werden, muss ich denn in diesem Fall auch die Hälfte der Rechnung zahlen?

Claudia

...zur Frage

Grabstein entsorge

Wer kann mir sagen, was mit den entsorgten Grabsteinen geschieht? Wir werden in Kürze eine Grabstelle "schließen" und fragen uns natürlich, wohin mit der Einfassung und dem Grabstein. Stimmt es, dass diese geschreddert werden? Da bei uns die Beschriftung auf dem Stein liegt, kann diese eigentlich problemlos entfernt und somit der Stein erneut benutzt werden... Steine kosten viel Geld, und eigentlich sehe ich nicht ein, für die Entsorgung gutes Geld auszugeben, nur damit der "Entsorger" die Steine - wie auch immer- veräußern kann! Es wäre toll, wenn einer von Euch mir Tipps geben kann!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?