Wo sparen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Selber kochen und nicht soviel ins Lokal gehen, ist ziemlich sparsam. Beim Stromverbrauch kann man auch sparen, nichts auf stand by lassen. Wasserverbrauch - zwischendurch beim Gemüse oder Händewaschen das Wasser abstellen. Immer die Waschmaschine auslasten und bei der niedrigsten möglichen Temperatur waschen. Nur soviel Lebensmittel kaufen, wie man auch verbraucht. Lebensmittelangebote wahrnehmen, Jogurth und Quark selbst mi Früchten mischen. Auch mal Marmelade oder Pflaumenmus etc. selbst kochen, sind auch schöne Geschenke.. Telefon- und Hangyverträge günstig wählen. Die Heizung ein/ zwei Grad niedriger einstellen.

Hier gibts noch mehr: http://www.stern.de/tv/sterntv/spartipps-so-reduzieren-sie-ihre-kosten-im-haushalt-600851.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geräte nicht im Stand-by Betrieb lassen. sondern richtig ausschalten, beim Kochen Deckel auf Töpfe (wenn man was kocht, was hauptsächlich vor sich hinköchelt ), Kühlschrank nicht unnötig zu kalt stellen und nie lange offen lassen. Wenn man Nudelwasser erhitzt, kann man auch Energie sparen, indem man das Wasser im Wasserkocher aufkochen lässt und es dann in den Topf füllt (Wasserkocher braucht nämlich weniger Energie als ein Herd). Ofen nicht vorheizen, das verschwendet ungenutzte Energie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht unbedingt Markenputzmittel kaufen, die no name Putzmittel machen auch sauber, das selbe gilt für Duschgel, Shampoo usw. Es gibt immer günstigere Alternativen. Im Discounter einkaufen, auf Sonderangebote achten. Das Stand- by bei Geräten ausstellen ( Stecker ziehen) Energiesparlampen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Wochenangebote des Supermärkte achten, Waschmittel, Spüli, Duschgel, SHampoo ausschliesslich dann kaufen, wenn es im ANgebot ist (und dann gleich mehr davon). Saisonale Obst- und Gemüsesorten bevorzugen und entsprechend kochen, Fleisch im ANgebot in grösseren Mengen kaufen und einfrieren. Evtl Nachtstrom nutzen beim Waschen. Wasser nicht laufen lassen beim Zähneputzen, richtig lüften im Winter, Unnütze Käufe vermeiden und übrige Sachen aus dem Haushalt auf Flohmarkt verkaufen. ......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht hungrig einkaufen gehen, das verleitet automatisch mehr zu kaufen.. chte darauf, dass nur dort licht an ist, wo sich jemand im Raum aufhält. Achte zusätzl. darauf, dass deine Geräte nict auf Stanby sind, sondern richtig aus, wenn ihr viel TV guckt, schaltet euch den Timer ein, damit ihr nciht mit TV einschläft usw usf.. denk doch mal ein wenig nach, dann kommst du selber drauf,

ansonsten empfehle ich dir NICHT, wie ein Sparfuchs aus dem Tv dein gr. Geschäft nur mit einem Stück Toilettenpapier zu verrichten xD, in diesem Sinne hoffe ich, dass dein Haushalt sparsamer wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym005
01.09.2013, 18:59

achso, wir haben auf Essensplan umgestellt, da spart ungemein weil man geplant kocht ;-)

0

Aber genau dort würdest du sparen beim Wasser fürs Klo. Bedenke das du pro Qm³ Wasserverbrauch das doppelte an Kanalgebühren hast, also komplett verlorenes / verschenktes Geld.

Regenwassernutzung für den Garten ebenfalls sehr Kostensparend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym005
01.09.2013, 19:00

wenn man wirklich sparen will, sollte man eher duschen als baden... und aufjedenfall in eine Wohnung ohne durchlauferhitzer ziehen, dieser schluckt nämlich ungemein Strom

0

Einige Dinge kann man schon beachten.
- Nur soviel Licht wie man benötigt.
-Elektroherd;Nicht so lange anlassen bis man den Kochtopf runter nimmt sondern die Restwärme nutzen.
-Geräte mit Standby ausschalten. - Uraltgeräte (Waschmaschine,Kühlschrank usw.) auch mal erneuern statt zu reparieren.
-Warmwasserboiler Stecker ziehen wenn man das Haus verlässt.
- und einige Dinge mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Öfters einmal das Fahrad nutzen.

Beim Einkaufen von Lebensmitter braucht es nicht immer die Markenprodukte zu sein.

Viele Günstige Lebensmitel weden von den selben Hersteller hergestellt.

Vielleicht auch einmal den Internet- Telefontarif checken.

Viele Tarife sind beim Anbieter günstiger geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • alte Elektro-Großgeräte (Kühl- / Gefrierschrank, Waschmaschine etc.) gegen energie- und wassersparende Geräte austauschen
  • Elektrogeräte (Fernseher & Co.) niemals in Standby lassen, immer ausschalten
  • statt Auto auch mal Fahrrad nutzen
  • bei den täglichen Einkäufen ruhig auch no-name-Produkte verwenden
  • bestehende Versicherungen überprüfen, ob es günstige Alternativen gibt
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt wenn du Filme/Spiele/Zeugs hast das du nicht mehr benutzt einfach verkaufen... Beim einkaufen auch auf die Mengen achten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Badewasser immer 3 mal hintereinander benutzen. Nee spaß. Auch halt z.b. bei rewe die ja sachen kaufen und auf jeden fall preise vergleichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kalt duschen, nur noch wenns nötig ist händewaschen, 1 mal pro tag essen, kein auto mehr, strom aus und kerzen an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym005
01.09.2013, 18:57

omg ^^ xDsparen heißt nicht gleich, dass man auf hygiene verzichten muss, ich hoffe ds war ironisch gemeint, so hab ich das nämlich verstanden

0

Beim Einkaufen nie in Blickhöhe ins Regal greifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie soll man die frage gut beantworten ohne eure gewohnheiten zu kennen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?