Wo sollte ich mir mein Bankkonto eröffnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist 18 dein leben ändert sich noch häufig in den nächste Jahren.

Dennoch such dir erstmal eine Bank die Landesübergreifend Arbeitet und dennoch Filialen hat gerade für Kontoanfänger wichtig, damit man einen Ansprechpartner hat. Ausserdem solltest du auch darauf achten welche Automaten du zum kostenlosen Geldabholen mit benutzen kannst. Dazu bilden die Banken Gruppen.

Auf keinen Fall sowas wie Sparkasse, denn da hast du sobald Wohnortwechsel anstehen Probleme, da sie nur regional arbeiten.

Solange du studierst oder Schüler bist bekommst du bei den meisten Banken eine Junges Konto ohne Gebühren. Solltest aber dennoch drauf achten wie hoch die Gebühren sind, wenn du mal rausfällst aus Schule oder Studium.

Wenn du dann etwas sicherer Bist ist eine Onlinebank ohne Filiale eine gute Wahl, da dort die Gebühren geringer sind wie bei Banken mit Filialen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ing-Diba - allerdings reine Online-Bank

Commerzbank bietet ein kostenloses Giro-Konto mit 50€ Startguthaben (vermutlich aber auch nur online). (Filialkonto ist erst ab 1200€ monatlichem Geldeingang kostenfrei)

Norisbank: Kostenloses Giro-Konto, alle Zahlungsvorgänge kostenfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin selbst bei der Post und finde die super. Klar man zahlt etwas Gebühren für die Kontoführung aber nicht viel und du kannst bei mehreren Banken kostenlos geld abheben. Online Banking gibt es da auch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xKatzchen
25.10.2016, 12:26

außerdem gibt es 50 € für werbenden und Neukunden :P

0

Ich kann persönlich die ING Diba sehr empfehlen. Das geht alles per Post das Anmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?