Wo soll ich die W Lan Karte reinstecken? (Hier Bild von Mainboard)

...komplette Frage anzeigen Wo rein? - (Computer, PC, WLAN) ?? - (Computer, PC, WLAN) ?! - (Computer, PC, WLAN)

6 Antworten

Die Karte muss in den PCI-Slot. Die PCI-Slots sind unter der Grafikkarte.

Die meisten Mainboards haben 3 PCI - Slots. die jeweils in Richtung Rückwand des PC's zeigen. Du musst dann eine Blende hinten herausnehmen, damit Platz ist für die Anschlüsse.Welchen Slot du benutzt, ist egal, aber aus thermischen Gründen solltest du den am entferntesten von der Grafikkarte nehmen.

Schau mal auf mein Bild. In dem Bereich, in den der Pfeil zeigt. dort befinden sich die Slots für Karten. Den entweder nochmal fotografieren, oder selbst einen PCI-Slot suchen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Peripheral_Component_Interconnect

mainboard_slots - (Computer, PC, WLAN)

Ganz toll, noch ein Foto, auf dem das Wesentliche fehlt. :-/

0
@Kriwanek

Hm, vielleicht mal bemerkt, dass das eins der Fotos vom Fragenden ist, auf dem ich lediglich markiert habe, welcher Bereich interessant ist?

0
@neron17

Jetzt wo du es sagst - irgendwie kam es mir bekannt vor... ;-))
Sorry, hier laufen mehrere parallele Tasks und ich bin nur Einer!

0
@neron17

Und wenn das Board gar nicht grösser ist? ITX Format.
Aber anscheinend interessiert es den Fragesteller nicht mehr.

1
@compu60

Und wenn das Board gar nicht grösser ist? ITX Format.

Möglich, weiß ich ja nicht, da der Fragesteller ja offenbar kein Interesse mehr hat und dementsprechend kein Foto vom entscheidenden Bereich nachliefert :)

0

ja wie jetzt? eine wlan karte wird auf einen PCI slot gesteckt. neben der grafikkarte sollten noch slots sein.

schau doch mal auf dem Bild

Auf deinen Bildern sind weder freie noch belegte PCI-Slots zu sehen.
Fotografier mal das Mainboard bildfüllend.

Es gibt sogar billig Boards die gar keine PCI Slots mehr haben... traurig aber wahr. Da die nicht mehr so oft genutzt werden, verzichten mittlerweile Hersteller darauf, um Geld zu sparen und die Baords damit günstiger anbieten zu können.

Aber richtig, nen Bild vom ganzen Mainboard wäre hilfreicher!

0
@Scaver

Auch teure Markenrechner (beispielsweise von Siemens) haben oftmals solche Boards. Wozu soll ein optimal für bestimmte Zwecke ausgelegtes und optimiertes System Erweiterungsmöglichkeiten besitzen, wenn man es zudem möglichst klein bauen möchte? BTW: Apple ist auch nicht eben Billigzeug.

0
@Kriwanek

SIEMENS? MARKENRECHNER? KOMMST DU VOM MARS?

siemens stellt die boards selber her, d.h., es wird 100% billig-schrott verwendet um ein halbwegs funktionierendes mainboard zu bauen. siemens setzt nicht auf qualitativ hochwertige boards von asus, evga, intel oder msi.

SAG NOCH EINMAL, SIEMENS SEI EIN TOP-PC-HERSTELLER, UND... vergiss es

0
@adidas4ever

Kein Grund zu brüllen! Ich schrieb „teure Markenrechner“ -
„TOP-PC-HERSTELLER“ kommt von dir, wie man überdeutlich sieht.

Die Antwort richtete sich an Scaver und besagt lediglich, dass weder ein hoher Preis noch eine bekannte Marke eine Gewähr dafür sind, dass man ein erweiterungsfähiges Board im Rechner hat.

0

Was möchtest Du wissen?