Wo soll der beste Freund des Menschen - der Hund - in der Nacht eigentlich schlafen?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Hund gehört in seinen eigenen Hundekorb und hat im Bett seines Besitzers/seiner Besitzerin nicht zu suchen!

Und egal, wie toll er gepflegt und gewaschen und gebürstet wird, es ist auch eine Hygieneangelegenheit und eine Frage der Erziehung

Deine Antwort zu diesem Thema, die lese ich mit Freude.

0

Beim "Rudel" versteht sich. Und da er ein niederes Rudelmitglied ist, natürlich nicht dort wo die "Alphatiere" schlafen (Bett, Sofa etc.) sondern auf seinem separaten Schlafplatz (Korb, Decke etc.)

Hallo! Das ist natürlich sehr verschieden - meiner pendelt zwischen eigenem Diwan und Bett. Allerdings braucht er mit 11 kg nicht viel Platz. Alles Gute - Foto.

Rike - neue Rasse. - (Familie, Haustiere, Allgemeinwissen)

Ist der schnuckelig ... und schauen kann der ;-)

0

Spüren/merken Hunde, wenn es dem Herrchen/ Frauchen nicht gut geht?

Hallo liebe Hundefreunde. Ich darf mich selbst einen glücklichen Hundebesitzer nennen. Nun fällt mir immer wieder auf das, wenn es mir nicht gut geht ,bzw ich weine, mein Hund sofort zu mir kommt. Er stubst mich an und will die Aufmerksamkeit auf sich lenken. Er verlangt das ich ihn streichel oder spiele. Möchte sogar die Tränen aus dem Gesicht schlecken. Merkt er das es mir nicht gut geht? Spürt der das vielleicht. Das er den Grund nicht weiß wesshalb ich weine ist mir klar. Aber kann das wirklich sein, das mein Tier es merkt wenn es mir seelisch nicht gut geht? Oder ist das nur eine Einbildung die mir gerade in solchen Situationen auffällt?

...zur Frage

Dogsitting - Hund zu Hause oder bei Sitter?

Hallo! Wenn das Herrchen/Frauchen im Urlaub ist und ein Hundesitter in dieser Zeit den Hund betreut, ist es dann besser, wenn der Sitter den Hund zu sich nimmt, oder sollte er zum Gassigehen abgeholt werden und allein zu Hause in seinem Revier schlafen? Sitter und Hund kennen sich noch nicht.

Danke schonmal.

...zur Frage

hund auf der straße gefunden... was tun?

ich habe heute einen hund gesehen, angeleint ohne herrchen oder frauchen. nach 2 stunden war er immer noch da und keiner hat sich darum gekümmert, jetzt weiß ich nicht was ich da hätte tun können...

...zur Frage

Darf ein Hund ohne Herrchen oder Frauchen alleine draußen angeleint sein? Und wie lange eigentlich?

Also erstmal schönen Tag euch allen. Meine Frage steht ja schon oben, denn ich war grade mit meinen Eltern Minigolf spielen, als wir einen Hund sahen der beim Minigolfplatz an einem Pfahl angeleint war und nirgends war das Herrchen oder Frauchen des Hundes zu sehen. Neben dem Hund lag was für ihn zu trinken und zu essen und der Hund guckte sich ständig nach seinem Herrchen oder Frauchen um, aber keiner kam und die anderen Passanten interessierten sich garnicht für den hund. Meine Mutter wollte aber weiterspielen, also taten wir das, aber ich guckte nach jedem Loch zum Hund rüber ob sein Herrchen oder Frauchen schon dar war, aber immernoch kam der Hundebesitzer nicht. Als wir zuende gespielt haben, war der arme Hund immernoch angeleint. Wie lange darf so ein Hund alleine draußen angeleint sein? Und darf man dann wenn der Besitzer den Hund bis es dunkel ist nicht abgeholt hat, über Nacht mit zu sich nehmen? Oder was sollte man dann machen wenns dunkel wird?

Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Welchen Hund empfehlt ihr, einen Eurasier, Samojeden oder Wolfsspitz?

Ich schwanke im Moment zwischen diesen Rassen. Der Hund wäre eigentlich 24/7 um mich aber er sollte im Alter (ab 1 - 1,5 Jahre) auch mal 4 Stunden alleine bleiben können - für Notfälle. Ich habe gehört der Samojede könnte so etwas nicht, stimmt das? Den Wesensunterschied zwischen dem Eurasier und dem Wolfsspitz sehe ich nicht so klar - kann mir da jemand weiterhelfen?

Der Hund wäre überwiegend draußen und sollte deswegen keinen allzu starken Hüte-/Jagdinstinkt haben. Hat irgendjemand eine Idee oder kommen die drei vllt doch gar nicht in Frage?

...zur Frage

Gibt es auch Tiere, mit Behinderungen?

Also die Frage sagt eigentlich schon alles.

Es interessiert mich total. Dass ein Hund ein Bein verlieren kann, ist mir klar. Aber gibt es Tiere, enen zum Beispiel wie Menschen, von Geburt an ein Körperteil fehlt? Oder solche, die psychisch behindert sind? Wie würde man sowas merken?

Vielleicht ist das für alle Wissenden eine doofe Frage, aber ich kenn mich leider gar nicht aus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?