Wo soll das Kitten schlafen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

als Notlösung ist das mit dem Bad schon i.O. Du schreibst ja, das die kleine Fellnase dort alles hat. Bedenke aber, eine Katze ist wohl ein Einzeljäger, aber kein Einzelgänger.

Gib ihm nachher ganz viele Streicheleinheiten... schnurrrrrr

LG simonRZ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prettylilthing
15.10.2016, 04:36

Ja das werd ich auf jeden Fall tun sofern er das will bis jetzt ist er natürlich noch recht skeptisch. Danke! :)

0

Hast du ihn schon als Fundtier gemeldet? Andernfalls machst du dich strafbar.

Optimal ist das mit dem Bad nicht, aber vorerst wird es wohl gehen. Wenn sich dein Hund und der Kater verstehen, können sie auch beide bei dir schlafen.

Solltest du ihn dauerhaft behalten wollen, solltest du über einen gleichaltrigen Artgenossen nachdenken, da Katzen keine Einzelgänger, sondern Einzeljäger sind. Soziale Kontakte sind sehr wichtig für sie.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prettylilthing
15.10.2016, 19:19

Ich wohne nicht in Deutschland sondern in der USA. Einen Chip hat er nicht und melden kann ich das nicht doe Polizei nimmt hier jedenfalls nichts auf.

0
Kommentar von Prettylilthing
15.10.2016, 19:20

Mein Hund mag ihn aber er meinen Hund nicht 😅

0

Das mit dem Badezimmer würde bestimmt gehen, sei aber vorsichtig mit den Wasserhähnen, wenn Charly nachts aufwacht und seine Umgebung erkunden will, kann es leicht sein, dass er aus Versehen dran kommt und er eine kleine Überschwemmung auslöst (Hat meine Katze schon einmal geschafft, ich habe es zum Glück rechtzeitig mitgekriegt:) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prettylilthing
15.10.2016, 19:20

😜 bis jetzt kommt er da noch nicht hoch. Er hat die Nacht gut überstanden:)

0

Was möchtest Du wissen?