Wo sind wann Polarlichter zu sehen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

POlarlichter sind Erscheinungen, die von der Stärke des Sonnenwindes abhängig sind.

Der Sonnenwind wird durch das Magnetfeld der Erde abgelenkt und die Elektronen werden zu den magnetischen Polen der Erde geleitet. Treffen sie dort auf die Atmosphäre, werden diese zum Leuchten angeregt, was wir dann dann Aurora Berealis bzw. Aurora Australis (Nord- bzw. Südlichter) zu sehen bekommen.

Die Stärke des SAonnenwindes ist abhängig von der Sonnenaktivität. Diese ist momentan auf dem ansteigenden Ast und wird wohl im Jahr 2012 Ihren Höchstwert errechen. Dieser Höchstwert ist etwa alle 11 Jahre zu sehen. Dem entsprechend nach 5-6 JAhren dannach wieder ein Minimum.

Vor kurzem konnten wir hier auch Polarlichter sehen. Dies war in Deutschland aber wegen der Wolkendecke nicht zu beobachten. Die letzten Polarlichter sind erst vor wenigen Tagen durch die Medien gegangen. Es gab schöne Bilder aus dem Süden der USA.

Es gab auch schon Beobachtungen aus der Nähe von Rom oder Nordafrika. Je näher man den Polen kommt, desdo häufiger und aufälliger sind die Polarlichter.

... und sie sind von der Sonnenaktivität abhängig. Dies hat einen etwa 11-jährigen Rhythmus, dessen nächstes Maximum etwa im Jahr 2012 erwartet wird. Voraussichtlich wird damit auch die Häufigkeit von Polarlichtern zunehmen.

Du sollstes in den Polarkreis fahren, aber auch dort kann man sie nicht jeden Tag beobachten.

Was möchtest Du wissen?