Wo sind überall versteckte Fette und/oder versteckter Zucker? Kennt jemand fettarmer Käsesorten? Welche sind das?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Harzer Käse - aber den muss man eben auch mögen.

Mal ehrlich, was soll denn dieser fettarme Sch... immer?
Ich nehme 75 % meines täglichen Kcal-Bedarfes aus Fett zu mir und habe 35 kg abgenommen. Meine Cholesterinwerte sind auch normal. Lasse ich regelmäßig checken.

Den Verzicht auf Zucker kann ich persönlich nur gutheißen.
Zucker ist natürlich in Süßkram und in Fertigprodukten drin - immer die Zutatenliste lesen!
Außerdem natürlich in Obst, deswegen sollte man, wenn man abnehmen will mit dem Obst nicht übertreiben und lieber mehr Gemüse essen. Wenn du noch einen Schritt weiter gehen willst, streichst du Getreide auch aus deiner Ernährung. Aber das ist natürlich kein muss.

Naja, wie du es letztendlich anstellt ist dein Ding.
Ich gebe aber zu bedenken, dass der Körper ein gewisses Mindesmaß an Fett in der Ernährung benötigt, da er nicht alle Fettsäuren die er so braucht, selbst generieren kann. Daher müssen diese mit der Nahrung aufgenommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MindShift
13.07.2017, 06:55

man kann mit beiden abnehmen. Ich habe mit >80% Kohlenhydraten (Zucker) 8 Kilo abgenommen.

0
Kommentar von GoodFella2306
13.07.2017, 07:05

Weil die Leute nach wie vor diese 60er Jahre-Denke haben: Iiiiiih, Fett macht fett. Dabei ist dieser Schwachsinn längst widerlegt, aber es wird noch ein paar Dekaden dauern bis das in die Köpfe der Menschen reingeht.

2
Kommentar von 1000Raetsel
13.07.2017, 13:59

Ich Muss mal eben etwas klarstellen. Ich esse gesunde Fette. Ich esse Avocado, Kocosfett, Kocosöl, Olivenöl, Oliven, pflanzliche Fette. Bei Käse und Wurst esse ich die fettreduzierten Sachen. Ich esse schon für manche Verhältnisse sehr viel Fett. Ich achte nur auf meine Gesundheit. Ich weiß, das raus gefunden wurde, dass Zucker die Ursache ist, aber nur in Kombination mit Fett. Zucker und Weißmehl reduziere ich auch auf ein Minimum, esse aber viele komplexe Kohlenhydrate und hochwertige Fette.

0

Fettarme Käsesorten sind einige Sauermilchkäse wie der Harzer, Mainzer und Olmützer Quargel, oder die Vorstufe dieser Käse, nämlich Frischkäse. 

Zu Frischkäse gehören auch alle Quarksorten, wozu natürlich auch der Magerquark zählt. 

Bei Schnittkäse gibt es auch einige fettreduzierte Varianten, da würde ich aber eher empfehlen, eine Pinnwand aus Kork zu essen. Geschmacklich dasselbe, aber Kork hat weniger Kalorien und viel mehr Ballaststoffe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fett bei Käse ist Fett in der Trockenmasse!  Das kann man also schlecht vergleichen. Schau lieber auf Kalorienangaben,

Der Holländer Emile Ratelband, ein Motivationstrainer, ist entgegen dem Klischee kein Käsefresser, sondern er rät aus Gründen der Fitness und der Schlankheit von Käse ganz ab, auch von schwarzem Tee und von Weingummi und solchen Süßwaren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Harzer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?