Wo sind meine Wurzeln welchen Völkerstamm könnte ich angehören?

 - (Menschen, Rasse, Volk)  - (Menschen, Rasse, Volk)  - (Menschen, Rasse, Volk)  - (Menschen, Rasse, Volk)  - (Menschen, Rasse, Volk)  - (Menschen, Rasse, Volk)  - (Menschen, Rasse, Volk)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Skythen hatten auch einen eurasischen Volksstamm, nicht nur mongolisch.

Davon mal ab haben sich in den vergangenen 500 Jahren durch ständige Kriege und Eroberungsfeldzüge die Rassen sehr vermischt. Eine z.B. türkische, germanische, skandinavische.... Sklavin die keine Rechte hatte, wurde von ihrem mongolischen- persischen- germanischen....Herrn geschwängert. Diese Kind wurde nach XYZ verkauft, machte da wiederum Kinder mit jemand andersrassigen usw.

Im Libanon leben blauäugige Menschen mit rötlichen Haaren, in Skandinavien Blonde mit braunen Augen- alles Folgen vergangener Rassenvermischung.

Ich bin auch nicht "reinrassig".

Ansonsten finde ich du siehst einfach aus wie eine gelungene Zucht ;-)))

Die Frage deiner Abstammung beschäftigt dich, weil Du Identitätsprobleme hast, oder? Aber die hat man normaler Weise nur in der Pubertät! Was spielt es da für eine Rolle, ob man skythisch oder türkisch aussieht??? Wichtiger ist es, dass man mit sich selbst zufrieden ist und sein Menschendasein auf Erden bewältigt! Ist auch so schwer genug!

ich denke du bist ein mischmasch aus mongolen türken aus zentralasien die mit russen vermischt worden sind

Was möchtest Du wissen?