wo sind liegen die erbeben gefährdete und Vulkan gefährdete gebiete Japans?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Unter den Inseln Japans stoßen nun drei der tektonischen Platten der Erde zusammen: Im Süden gleitet die Philippinische Platte unter die Eurasische. Im Osten schiebt sich die Pazifische unter die Eurasische und die Philippinische. Die Folge sind Erdbeben und eine Kette von Vulkanen. Fast der gesamte Pazifische Ozean wird von aufeinandertreffenden Plattenrändern und folglich von Vulkanketten umrahmt, was man als „Pazifischen Feuerring“ bezeichnet."

Das ist aus "Was ist was" (http://www.wasistwas.de/wissenschaft/eure-fragen/vulkane/link//6fb04178e4/article/warum-gibt-es-in-japan-so-viele-vulkane.html)

Vulkane haben oft etwas mit der Plattentektonik zu tun, z.B. gibt es Vulkane da, wo sich eine Platte unter die andere schiebt. Die abtauchende Platte wird in der Tiefe teilweise aufgeschmolzen, das entstandene Magma steigt auf, da es eine geringere Dichte hat als das umgebende Gestein, und nährt den Vulkanismus an der Oberfläche. Es gibt aber auch andere Typen von Vulkanen.

Erdbeben haben auch sehr viel mit der Plattentektonik zu tun. In Japan werden Erdbeben vom Aufeinandertreffen der Pazifischen Platte mit der Eurasischen und der Nordamerikanischen ausgelöst. Durchschnittlich 8,3 Zentimeter pro Jahr schiebt sich die Pazifische Kontinentalplatte unter die Nordamerikanische und mit ihr unter die Eurasische.

ist keine scherzfrage das stehet auf meinem arbeitsblatt

 

finzerconsult 11.04.2011, 13:55

Son Arbeitsblatt haben wir hier aber nich---

0

Ganz Japan ist Erdbeeren gefährdete.

Vulkan in Süden.

nee, echt jetzt ???

Wie wärs mit Fernsehen und Zeitung und Atlas ? Vor dem thema hat ja wohl im letzten Viertel Jahr kaum einer was erfahren - oder ????

Das is ne Scherzfrage oder? Ganz Japan ist m.E. gefährdet, da es auf dem Pazifischen Feuerring liegt.

Was möchtest Du wissen?