Wo sind Kosten im Steuerformular einzutragen, die das nebenrufliche Erststudium betreffen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Breide, die Fortbildungskosten (Nebenstudium) werden auf der 2. Seite in die Zeile 45 der Anlage N eingetragen. Ich habe dir ein Formular für alle Angaben die du machen mußt mit hochgeladen. Vielleicht kannst du es gebrauchen.

Formular für Fortbildung - (Studium, Steuern, studieren)

Ja, das ist richtig. Es handelt sich um Werbungskosten, § 12 Nr. 5 neg.

Für die Fahrten zur Lerngruppe verlangt das FA umfangreiche Unterlagen. Z.B. eine Teilnehmerliste aller, eine genaue Bezeichnung der Inhalte der einzelenen Lerntreffen etc.

Am besten fügst Du diese Unterlagen der Steuererklärung schon unaufgefordert bei.

Ansonsten ist das so weit in Ordnung.

LG, Danny

Wie kann ich eine rückwirkend gezahlte BU-Rente in Einkommenssteuer 2016 eintragen?

Hallo zusammen,

es ist doch wirklich zum haareraufen ;-)

Ich habe im Dezebmer 2016 rückwirkend eine BU-Rente für den Zeitraum 01.01.2014 - 01.08.2014 ausgezahlt bekommen.

Die Leistung der Versicherung setzt sich wie folgt zusammen:

Renten vom 01.01.2014 - 31.07.2014 6.951,35 €

Beitrage vom 01.01.2014 - 31.07.2014 503,68 €

./. Kosten für den "Ärztlichen Bericht" 114,11 € Leistung: 7.340,92 €

In meiner Einkommenssteuererklärung für 2016 habe ich nun in der Anlage R auf Seite 1 unter Leibrente (2), 1. Rente folgendes eingetragen:

Den Haken gemacht bei 1. Rente aus "privaten Rentenversicherungen mit zeitlich befristeter Laufzeit"

Als Rentenbetrag habe ich die ** 7.340,92 €** eingetragen.

Bei Beginn der Rente habe ich 01.12.2014 eingetragen.

Und bei Die Rente erlischt / wird umgewandelt spätestens am 31.07.2014

Wenn ich bei Elster nun die Berechnung starte kommt eine Fehlermeldung mit folgendem Text:

*AHW Abbruch-Hinweise Anlage R: Bei einer abgekürzten Leibrente liegt das Ende vor dem Beginn der Leistung. Anlage R: Bei einer Rente liegt das Datum des Erlöschens / der Umwandlung vor dem aktuellen Veranlagungszeitraum. Es ist zu prüfen, ob nach dem Ende der Laufzeit der Rente im aktuellen Veranlagungszeitraum zu dieser Rente noch eine Nachzahlung oder Rückforderung erfolgte. Ggf. ist die zugehörige Kennzahl für das Datum des Erlöschens / der Umwandlung der Rente zu korrigieren oder der Ertragsanteil einzutragen.

Ich bin hierbei ansolut überfordert. Ich weiß weder ob ich den richtigen Betrag eingetragen habe, noch wie ich die Zeiten eintrage.

Ich hoffe das Euer Schwamwissen mir vielleicht weiterhelfen kann.

Vielen Dank im Voraus und LG.

Ben

...zur Frage

LPG-Anlage vom Ausland eintragen?

Hallo. Ich möchte mir einen Benziner kaufen und den im Ausland (nicht EU) auf Autogas umrüsten lassen. Wäre es möglich die Gasanlage in Deutschland einzutragen? Und was würde es ca. kosten? Danke!

...zur Frage

Sind Verluste aus Privatvermietung (Anlage V) ins Folgejahr übertragbar?

Hallo,

soweit mir bekannt ist, sind Verluste aus Privatvermietung nicht vom Einkommen absetzbar. Gewinne aus Privatvermietung werden dem Einkommen jedoch hinzugerechnet.

Nun würde ich gerne wissen, ob man die Verluste aus Privatvermietung des aktuellen Jahres in das Folgejahr übertragen kann, und dann im kommenden Jahr absetzen kann?

Wenn ja, wo wäre das in der Anlage V einzutragen?

Beispiel: Vermietung Wohnung über AirBnB Mieteinnahmen: 5000 Euro.

Abzuziehende Ausgaben: Möblierung (alles 2nd hand, jeweils unter 400Euro) gesamt 3000 Euro. Laufende Kosten: Strom, Gas, Hausgeld, etc) 1500 Euro AfA auf Wohnungsanschaffungskosten: 1500 Euro Abzuziehende Ausgaben insgesamt: 6000 Euro Verlust im aktuellen Jahr also: 1000 Euro

Kann man diese 1000 Euro als abziehbare Kosten in die Anlage V des folgenden Jahres übertragen? Wenn ja, wo wäre das in der Anlage V einzutragen?

Thanx for Infos, Foh

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?