Wo sind die Wespen hin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Jahr 2016 war für die Wespen bisher sehr ungünstig. Zuerst war der Winter zu mild, so dass viele Wespenköniginen den Winter nicht überlebt haben. Die Jungköniginnen, die sich im Spätherbst zur Überwinterung irgendwo verkriechen, benötigen einen trockenen und kalten Winter, damit sie nicht vorzeitig aus der Winterruhe erwachen und ihre Energien vergeuden oder gar an einer Pilzinfektion sterben. Die wenigen Königinnen, die den Winter überstanden hatten, mussten dann in der Nestgründungsphase mit nasskaltem Wetter kämpfen, denn ihre Beute (Fliegen, Raupen und Spinnen) waren wegen des Wetters kaum unterwegs. Viele frisch gegründete Kolonien sind deshalb abgestorben. Dieses Jahr wird es also weitaus weniger Wespen geben als im letzten Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so richtig nervig sind Wespen eigentlich erst im Spätsommer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerwiese sind die erst im August richtig schlimm. Außerdem gibt es dieses Jahr ein Insektensterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin froh, dass sie noch nicht mit mir um die Himbeeren konkurrieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab das gleiche mir gedacht, aber ok, willst du sie den unbedingt an deinem Esstisch haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TerryPretty
21.07.2016, 13:50

Nein, aber es bereitet mir sorgen. Die armen Wespen, wo sind sie nur?

0

Die eine wurde bestimmt vom Blitz getroffen.

Also bei uns fliegen so manche herum , nicht mehr so viele wie im letzten Jahr aber zum Nerven langt es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kommen im nächsten Monat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iUrlaub
21.07.2016, 13:51

Ist nunmal so die Wespen Saison beginnt im August Meine ich

0

Was möchtest Du wissen?