wo sind die plus und minus dioden bei einer diodenplatte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

An der Diode muss immer eine gewisse Spannung abfallen (so um 1 Volt)

Multiemeter mal auf Diodenprüfung einstellen und dann austesten... muss entweder die 1 an 1. Stelle anzeigen für "unendlich" oder eben jenen Spannungswert, der zu messen ist. ein Wert von null oder seher nahe null deutet auf eine defekte Diode hin...

lg, Anna

Bei manchen älteren Multimetern sind die Strippenfarben vertauscht, deshalb würde ich die Polarität erst mal mit einer bekannten Diode prüfen...

Da es von den Einpressdioden beide Polaritäten (mal Anode, mal Kathode am Gehäuse) gibt, man diese nur aus dem Datenblatt unterscheiden. Eine defekte Diode verrät sich aber ganz sicher mit Durchgang in beide Richtungen - auch Kurzschluß genannt. Sicher auszumessen geht das erst nach dem Trennen der Lötstellen...

Hier ist noch eine interessante Seite darüber: http://www.kfz.josefscholz.de/Drehstrom-Lima.html

Gruß aus Bayern

Was möchtest Du wissen?