Wo sind die Gefühle?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht würde ein ausführliches Gespräch helfen und wenn du das nicht willst (was ich verstehen könnte), dann vielleicht mal ein gemeinsamer Ausflug oder sonstiges, vielleicht findest du eure Beziehung nur langweilig oder so. Ich selbst hatte noch nie eine richtige Beziehung deswegen bin ich jetzt kein Experte oder kann dir besonders gute Ratschläge geben, doch wenn ich das hier so lese, war das das erste was mir dazu eingefallen ist :) Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen. Lg

Ich denke mal, da du nun ja schon eine Weile mit deinem Freund zusammen bist, verfliegt die anfängliche Verliebtheit langsam, alles wird zur Normalität. Mittlerweile hast du ihn wahrscheinlich schon so oft gesehen, dass dein Körper sich an ihn "gewöhnt" und du deshalb kein Herzklopfen mehr bekommst.

Rede doch einfach mal mit ihm, wenn dich etwas bedrückt, wenn er ein guter Freund ist, wird er auf dich eingehen, da er will, dass du glücklich in der Beziehung bist. :)

Es ist nicht ungewöhnlich, dass die ganz großen Gefühle relativ schnell - meist eben nach ein paar Monaten, je nachdem - nicht mehr so präsent sind und man sich langsam vom Alltag geprägt daran gewöhnt, jemanden neuen in seinem Leben zu haben.

Sehr wahrscheinlich befindest du Dich zudem in einer sehr spannenden Phase deines Lebens und suchst noch etwas nach Orientierung; deswegen stellst du auch das ein oder andere Empfinden in Frage.

Ich könnte Dir jetzt raten, einfach auf Dein Herz zu hören. Das mache ich jedoch ganz bewusst nicht. Man sollte die richtige Balance zwischen seinem Herzen und dem Verstand finden. Dazu braucht es etwas Erfahrung.

Es könnte auch helfen, wenn Du inne gehst und Dir Gedanken machst, ob in der Zwischenzeit etwas geschehen ist, dass Deine Gefühle zu ihm verringert hat (ein bestimmtes Verhalten seinerseits; Leute aus Deinem Umfeld..).

Solange Du Dich gut in seiner Gegenwart fühlst und auch selbst das Gefühl hast, geliebt zu werden, würde ich einfach beobachten, wie sich das zwischen Euch entwickelt. Es "einfach mal zu probieren" kann manchmal sehr lehrreich im Hinblick auf das Sammeln von Erfahrugnen sein.

Vermutlich bist du in der Pubertät. Dann ist das normal. :-))

Ich bin 24

0

Was möchtest Du wissen?