Wo sind die Elektronen, Neutronen und Protonen im Periodensystem?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Elektronen,Protonen und Neutronen stehen nicht im Periodensystem, da sie keine Elemente sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Berzan123456
03.11.2016, 15:04

So meinte ich das nicht.

0

Die untere Zahl gibt die Ordnungszahl an. Das ist die Anzahl der Protonen, die ein Atom dieses Elements hat. Jedes Element ist einzigartig in seiner Anzahl an Protonen. Ist das Atom nicht geladen, ist die Anzahl der Elektronen mit der Anzahl der Protonen identisch. Nur wenn sich geladene Ionen bilden, ändert sich das. (Ich weiß aber nicht, ob du das wissen musst.)

Die obere Zahl ist die Massenzahl. Die Massenzahl gibt die Anzahl der Protonen und Neutronen zusammengerechnet an. Das liegt daran, dass Protonen und Neutronen praktisch gleich viel wiegen. Die Massenzahl gibt somit an, wie schwer ein Element ist. Elektronen spielen dabei deswegen keine Rolle, weile sie im Vergleich praktisch nichts wiegen und damit nicht ins Gewicht fallen. Willst du also wissen, wieviele Neutronen ein Atom dieses Elements hat, musst du einfach die Ordnungszahl von der Massenzahl abziehen.

Der Grund, warum die Massenzahl oftmals eine Kommazahl ist, ist der, dass es von vielen Atomen unterschiedliche Isotope gibt. Das soll heißen, dass einige mehr und einige weniger Neutronen besitzen. Die Massenzahl gibt den Durchschnitt der Neutronenzahl an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?