Wo sind die besten Journalistenschulen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Deutsche Journalistenschule in München. Die Ausbildung ist kostenlos, doch für eine Mietwohnung brauchst Du schon gutes Geld. Ich weiß nicht, wie lange Du noch zur Schule gehst, aber melde Dich vielleicht jetzt schon an. Absagen kannst Du immer noch - Interessenten gibt es genügend.

Nur hat man ohne Studium und journalistische Vorerfahrung so gut wie keine Chance, dort überhaupt angenommen zu werden. ;)

0

Warum alle so für München plädieren, weiß ich nicht. Es gibt auch andere gute, die in Hamburg zum Beispiel steht der Münchner in nichts nach.

Du hast aber ohne Studium und weitreichende Vorerfahrung sowieso keine realistische Chance, dort angenommen zu werden. Es gibt ein hartes Auswahlverfahren, weil die Plätze mehr als begehrt sind.

Du erläuterst nicht, warum ein Studium für dich nicht infrage kommt. Es wäre besser, wenn es nicht daran läge, dass du keine Lust hast, weiter zu lernen. Als Journalist bist du ständig mit Neuem konfrontiert.

Die Medienbranche ist derzeit auf dem absteigendem Ast und man kann niemandem guten Gewissens empfehlen, sich in dieses Haifischbecken zu begeben.

http://www.spiegel.de/karriere/volontariat-blog-ueber-miese-journalisten-gehaelter-fuehrt-zu-jobangebot-a-853733.html

DJS in München ist eigentlich DIE Journalistenschule.

Okay vielen dank für deine Antwort :)

0
@spezigirl

Versuch, schon jetzt in das Metier reinzukommen, sonst hast Du wenig Chancen.

0

Deutsche Journalistenschule in München

in der praxis der "lügenpresse"

Was möchtest Du wissen?