Wo sind die Arbeitsorte von eine Rechtsanwaltsfachangestellte (Auszubildende)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wie der Name schon sagt : Rechtsanwaltsfachangestellte, also in einer RA-Kanzlei. Im Grunde ist es eine Art Sekretärin, die sich um Termine, den Schriftverkehr, Telefon etc. kümmert, aber eben speziell auf die Besonderheiten, die eine RA-Kanzlei so mit sich bringt, zugeschnitten.

in der Kanzlei eines Rechtsanwaltes nehme ich mal an .....war zumindest bei meinem Schwiegersohn so , der hat diesen Beruf gelernt ....

wie komme ich zur Berufsfeuerwehr?

Hi,

ich habe ein Problem...ich habe den Wunsch bei der Berufsfeuerwehr zu Arbeiten. Das Problem hierbei ist, dass man ja vor der Ausbildung bei der Feuerwehr eine Handwerkliche Ausbildung benötigt. Ich befinde mich derzeit noch in der Probezeit in meiner aktuellen Ausbildung als Einzelhandelskaufmann.

Was soll ich tun?

...zur Frage

Rechtsanwaltsfachangestellte - Alternative Berufe?

Habe eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten gemacht und wüsste gerne, was für alternative Berufe ich durch diese Ausbildung machen kann...

...zur Frage

Was kann man bei einem Verlag arbeiten?

Hallo:) Ich wollte mich mal erkundigen was man bei einem Verlag oder überhaupt mit Büchern machen kann. Ich interessiere mich sehr für Bücher und möchte später etwas mit diesen machen. Welche Möglichkeiten gibt es und welche Ausbildungen bRaucht man?

...zur Frage

Anschreiben zur Rechtsanwaltsfachangestellte

einfach mal drüber lesen und schauen ob es okay ist vielen Dank im vorraus! :)

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Rechtsanwaltsfachangestellte

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie ich unter www.arbeitsagentur.de erfahren habe, stellen Sie auch in diesem Jahr Auszubildende ein. Deshalb bewerbe ich mich um eine Ausbildungsstelle als Rechtsanwaltsfachangestellte.

Die Möglichkeit Menschen mit rechtlichen Mitteln unterstützend zur Seite zu stehen, fasziniert mich.

Während meines zweiwöchigen Praktikums auf einer Polizeiwache sowie dem einjährigen Praktikum in der Kanzlei xxxx konnte ich einen Eindruck in den Aufgaben als Rechtsanwaltsfachangestellte gewinnen. Besonders interessiert mich, wie solche Fälle bearbeitet werden, wie Anwälte sich für ihre Mandanten einsetzen. Jeder Rechtsstreit ist anders, es gibt immer wieder neue Herausforderungen.

Im Karriereportal berufenet.arbeitsagentur.de habe ich mich noch mal eingehend über den Beruf als Rechtsanwaltsfachangestellte informiert. Durch das Praktikum hat sich mein Traumberuf als Rechtsanwaltsfachangestellte noch verfestigt, ich bin sicher, dass ich für diesen Berufe sehr gut geeignet.

Ich bin 17 Jahre alt und besuche zurzeit die Berufsbildende Schule xxx.

Mit der Ausbildung bekäme ich die Möglichkeit einen intensiveren Einblick in diesen Beruf zu bekommen. Ich würde mich freuen, wenn ich mich persönlich bei Ihnen vorstellen darf.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Sind Studentenverbindungen wirklich rechtsextrem?

Ein Freund möchte einer Studentenverbindung beitreten, weil er eine Wohnung sucht. Ich habe gehört, dass die alle rechtsextrem sind und mache mir jetzt Sorgen um ihn. Sind die wirklich alle rechtsextrem?

...zur Frage

Wie viele Urlaubstage haben Auszubildende bzw. mitarbeiter als rechtsanwaltsfachangestellte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?