Wo sind Aktustikmatten am sinnvollsten anzubringen?

...komplette Frage anzeigen Das ist mein Zimmer, Maßstab hab ich nicht berücksichtigt - (Computer, Akustik, Dämmung)

4 Antworten

Wie wäre es mit Kopfhörer? So wie Du es beschreibst, solltest Du den Raum überall dämmen, einschließlich der Türe.

Meinst du echt? Ich zocke abends gelegentlich mal eine Runde mit meinen Jungs und da ragen wir halt alle mal bisschen rum, aber dafür gleich den ganzen Raum dämmen? Ich wüsste halt gerne, ob es was bringt, wenn ich wirklich nur an der Wand, wo der PC steht, Matten anbringe.

0
@Swiftbreaker

Was nutzt die eine Wand, wenn der Schall von 5 Seiten hinter hinter die Dämmung übertragen wird? Ich denke nicht, dass die Wände und Decke "schwimmend" gestellt sind, möglicherweise ist es der Boden.

0

Man macht Räume Schallärmer, wenn man Teppichboden statt Laminat verlegt, Vorhänge und Gardienen aufhängt und vor allen Dingen sich in Zimmerlautstärke unterhält und nicht brüllt!

Teppichboden ist drinne

0

Nur diese eine Wand zu dämmen, nutzt nix. Ab gesehen davon überträgt der Schall sich auch über die anderen Wände und die Decke.

Bisher der einzige produktive Kommentar, vielen Dank

0

Wie wäre es mit einem alternativen Konzept ?

Kopfhörer an den PC anschließen.

Hab ich doch, mir geht es darum, das meine Eltern mich reden hören, nicht meine Freunde.

0
@Swiftbreaker

Ach so !

Dann ist es ratsam ALLE Wände zu dämmen und auch die Tür.

Schalldämung ist etwas anderes als Wärmedämmung. Es geht darum den Schall zu brechen und zu verhindern, daß er schallübertragende Gebäudeteile erreicht.

0

Was möchtest Du wissen?