Wo sieht man ob Programme Kompatibel mit OS X Mavericks sind?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

da Mavericks (10.9) neuer ist als 10.6.8 und bei den Informationen Kompatibilität: OS X 10.6.8 oder neuer steht, wird das Programm laufen.

Gruß

XXBadvampireXX 28.11.2013, 18:50

Danke für die schnelle Antwort! Jetzt kann ich Mavericks sorgenfrei auf mein Macbook laden =D

1
BenzFan96 28.11.2013, 20:59
@XXBadvampireXX

Naja, das heißt es nicht zwingend.

Das einzige Programm, das bei mir unter Mavericks nicht funktioniert (Modern Combat: Domination), ist im App Store als kompatibel mit "OS X 10.6.6 oder neuer" deklariert.

Das Programm selbst funktioniert, aber man muss es mit einem Trick starten.

Eigentlich sollten alle Programme, die unter Mountain Lion liefen, aber auch mit Mavericks keine Probleme haben.

0
XXBadvampireXX 30.11.2013, 23:46
@BenzFan96

Ich hab jetzt bei einem Programm das gleiche Problem (Free Video Converter) ebenfalls OS X 10.6.6 oder neuer ich hab sehr viele meiner Videos mit diesem Programm conventiert und jetzt geht es nicht mehr. Wie hast du es zum Starten gebracht? Und danke für die Antwort =D

0
BenzFan96 30.11.2013, 23:59
@XXBadvampireXX

Bekommst du die Meldung "Sie können diese Version von [Programm] nicht mit dieser Version von OS X verwenden" oder was ähnliches? Dann könnte es tatsächlich mit der gleichen Methode klappen wie bei mir:

  • Such das Programm in deinem Programme-Ordner

  • Mach einen Sekundärklick darauf und wähle "Paketinhalt anzeigen"

  • Öffne Contents -> MacOS

  • Dort sollte sich eine UNIX-Datei mit dem Namen des Programms befinden. Wenn du diese öffnest, wird sie im Terminal ausgeführt, was dann dein Programm startet. Jetzt kannst du das Programmsymbol im Dock auswählen und das Programm wie gewohnt benutzen.

Wenn du das Programm öfter brauchst, wäre es sinnvoll, einen Alias (Verknüpfung) der entsprechenden UNIX-Datei auf den Desktop zu legen, so hast du immer schnell Zugriff darauf.

1
BenzFan96 01.12.2013, 01:38
@XXBadvampireXX

Inzwischen habe ich sogar eine Methode gefunden, wie man das Programm sozusagen "reparieren" kann.

Wenn du versuchst es zu öffnen, welche Programmversion wird dir da genau angezeigt? Müsste ungefähr so aussehen:

Sie haben [Name des Programms] 0.0.0

0
XXBadvampireXX 02.12.2013, 19:18
@BenzFan96

Booah! Danke! =D Bei mir ging das iPhoto nicht mehr und dank diesem Trick geht es wieder =D Nur die andere App geht nicht, ich brauch ein Programm Names X11 benötige, um das Programm zu starten. Hab ich auch schon versucht, aber ging nicht. =S Vielleicht ein Vorschlag, was ich machen könnte? Sonst wäre es auch egal, ich noch drei andere Converter haha ^^

Danke nochmals für deine Hilfe =D

1
BenzFan96 02.12.2013, 21:05
@XXBadvampireXX

Das ist merkwürdig, iPhoto und X11 sind auf jedem Mac vorinstalliert, und sollten auch mit Mavericks problemlos laufen.

Aber iPhoto zumindest kannst du ja einfach updaten.

1
BenzFan96 03.12.2013, 19:07
@XXBadvampireXX

Ach so, hab das glaube ich falsch verstanden;

Also ist es nicht X11, was nicht geht, sondern ein anderes Programm geht nicht, weil es X11 benötigt?

Das ist kein Problem, gehe zu Dienstprogramme bzw. Utilities und öffne "X11". Dann bekommst du erklärt, wie du X11 installieren kannst.

0

Was möchtest Du wissen?