Wo Schutzleiter anschließen, wenn nur 2 Kabel aus der Wand kommen?

6 Antworten

was die anderen da schreiben ist schon mal sehr plausibel. in 90% der anschlussgebeite haben wir ein TN-C Netz hauseingangsseig. das heißt,. dass die elektroanlage geerdet sein SOLLTE: bitte ggf. von einer elektrofackraft überprüfen lassen.

wichtig ist, dass, sollte es sich um einen lampenanschluss handeln, sichergestellt ist, dass der anshluss über die phase geschaltet ist. wird der PEN leiter geschaltet, kann es vorkommen, dass der strom über den verbraucher zum gehäuse der lampe fließt.

ist nicht sicherzustellen, dass dies der fall ist, muss entweder die elektroinstallation auf einen aktuellen stand gebracht werden oder auf den anschluss einer lampe verzichtet werden... es geht aber auch, dass man sich eine lampe aussucht, die schutzisoliert ist, also keinen schuzleiter benötigt...

lg, anna

Danke für die Antwort und das Engagement mir zu helfen.

0

Gar kein Anschluß des Schutzleiters ist immer noch besser als ein Anschluß am 0-Leiter.

Danke für die Anwort. --------- Falls jemand noch eine Idee hätte (wohin mit dem 3. Kabel??), würde ich mich darüber freuen. ...

0

wer erzählt den so einen Blödsinn, in einem System mit klassischer Nullung ist der Neutralleiter gleichzeitig auch Schutzleiter (PEN) und sehr wohl als Schutzleiter zwingend zu verwenden, wenn Geräte angeschlossen sind, die nicht schutzisoliert sind.

Wenn ein Elektriker das vergisst anzuschließen kann er sich gegebenenfalls wegen grobfahrlässiger Handlung und eventuell wegen fahrlässiger Tötung verantworten.

0

Es geht auch ohne, aber man läuft dabei Gefahr einen heftigen elektrischen Schlag zu bekommen. Gerade im Bad sind solche Anschlüsse lebensgefährlich. Ihr solltet dringend euer gesamtes Stromnetz sanieren lassen!

Stimmt vollkommen. Nur geht es schlecht, wenn man darin wohnt und so muß man halt (leider) mit den vorhandenen 2 Leitungen klar kommen. Danke für die Antwort.

0

ohne geht es schon garnicht, wenn die Leuchte einen PE Anschluss hat und die Installation ist in klassischer Nullung ausgeführt, dann gehört der PEN an den N UND an den PE

0

Auf alle Fälle musst Du den Schutzleiter (PE) anschließen. In diesem Fall spricht man von der klassischen Nullung. Hier wird der gemeinsame PEN , Neutralleiter und Schutzleiter in einem Leiter geführt. Dadurch ist jedoch nur bedingt (also am Ende des Stromkreises - Aufteilung Neutralleiter und Schutzleiter extra) ein RCD möglich. Doch nun zur Praxis, zuerst muss immer die Schutzleiterfunktion gewährleistet sein, danach der Neutralleiter. Der einzige Außenleiter L1, auch Phase genannt, darf natürlich nicht mit anderen Leitern gebrückt werden, sondern nur direkt an den Sockelkontakt der Lampe. Den kannst Du durch Durchmessen ermitteln. Die Spannung wird ja durch den Phasenprüfer angezeigt, hingegen der Neutralleiter höchsten glimmt. Notfallls eine Verlängerung zu Hilfe holen und gesichert fest stellen welcher was ist! Na dann, oder doch besser einen Fachmann?!

Fachmann ist bestimmt immer besser. Danke für die schnelle Antwort.

0

Elektrik aus dem Jahr 1957 dürfte zu 99,9% in klassischer Nullung ausgeführt sein. Dabei ist erst einmal wesentlich, welche Farbe die Anschlussleitungen haben, die aus der Wand kommen.

Wenn nach damals gültiger Norm gearbeitet wurde (sie galt übrigens bis 1965), dann sollte ein Draht grau (für PEN) isoliert sein und der zweite Draht schwarz (für einen Außenleiter) oder rot (für einen geschalteten Außenleiter) isoliert sein. Selbst wenn die genannten Farben angewendet sind ersetzt das keine fachgerechte Messung zur Ermittlung des Außenleiters (Phase). Dazu wird eine Leitung zu einem sicheren Erdpunkt (z.B. Heizung) gelegt und mit einem 2 poligen Prüfgerät (z.B. DUSPOL, keinesfalls einpoliger Lügenstift) gemessen, welcher der beiden Leiter bei Schalter EIN Spannung gegen Erde führt. Dieser gehört jedenfalls an die L Klemme der Leuchte.

Bevor die Leuchte angeschlossen wird, ist die Sicherung zu trennen und bei Bedarf zu kennzeichenn, dass an der Elektrik gearbeitet wird. Der Leiter, der Spannung gegen Erde geführt hat kommt also an die L Klemme und der zweite Leiter (PEN) kommt an die N Klemme und wird zur PE Klemme weiter gebrückt.

Im Zweifel Fachmann beauftragen.

Was möchtest Du wissen?