Wo schrauben nachziehen lassen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

  • Also in jetzt schon bald 50 Jahren Autofahrerleben kann ich nur sagen, wenn eine Schraube nicht korrekt angezogen wurde (zu locker angezogen wurde), dann geht sie auf den ersten paar Kilometern verloren!
  • Ist sie nicht verloren gegangen, dann hält sie auch die nächsten tausende Kilometer.

Im Übrigen hatte ich niemals Probleme mit zu lockeren Schrauben, aber mehrmals mit zu festen Schrauben.

Fahre zu einem Reifenhändler oder zu einer Werkstatt und ersuche sie, die Radmuttern/Radbolzen kurz nach zu ziehen, falls es dir ein Anliegen ist. Dauert nicht lange und kostet nichts, ausser eine Kaffeespende.

LG Bernd

BTW: Mit Radschlüssel / Kreuzschlüssel nach Gefühl nach zu ziehen bringt überhaupt nichts, ausser eine zu feste Verschraubung.

Holl dir selber einen Drehmomentschlüssel  mit passender NUSS für die Schraube oder Mutter die Werte stehen überall was man anziehen muss gibts von 20,00 Euro bis hinzu über 1000 Euro .

Alpha Tools Drehmomentschlüssel

5-tlg., 28 - 210 Nm, ½″

Ideal für Reifenwechsel und zum Anziehen von Schrauben Übersichtliche Einstellung des Drehmoments Schnellkupplung für einfachen Stecknusswechsel Rechts- und Links lauf möglich Übersichtlicher Kunststoffkoffer 21,50 € inkl. MwSt.

https://www.bauhaus.info/werkstattbedarf/drehmoment-schluessel-12-zoll-alphatools/p/23311499?pla_prpaid=107264576221&pla_adgrid=41637633295&pla_campid=225981661&pla_prch=online&pla_prid=23311499&cid=PSMGoo225981661_41637633295&pla_adt=pla


https://www.google.de/search?rlz=1C1VFKB_enDE629DE629&q=Drehmomentschl%C3%BCssel&spell=1&sa=X&ved=0ahUKEwjAu4m9vaLWAhUFcRQKHeanBlgQvwUIJCgA&biw=1024&bih=752



Da gehst Du mal an den Kofferraum und schaust, ob Du nicht einen Radschlüssel hast und dann machst Du das mal selber. Schadet nix und kostet nix. Wenn Du keinen Radschlüssel hast, kein Problem. Den gibt's an jeder Tankstelle.

er hat den wechsel doch schon machen lassen, da kann er auch nachziehen lassen, ist viel günstiger^^

0
@SickGuy

Was ist günstiger? Selbst nachziehen ist am aller günstigsten. Das kostet nämlich gar nichts außer 5 Minuten Zeit.

0

Und sie soll er mit einem radkreutz das Drehmoment bestimmen? Er macht sie definitiv zu fest.

1
@Klaudrian

Pff, wer muss da das Drehmoment bestimmen. Früher ging's auch ohne Drehmomentschlüssel. Also: Radkreuz ansetzen und drehen. Wenn sich nichts bewegt isses gut.

1
@ohwehohach

Das unterscheidet halt den Stümper vom "Profi".

Man kann auch ein Haus nach Augenmaß bauen...sollte man aber nicht.

0
@ohwehohach

Früher wurden noch andere Materialien verwendet. Früher waren die Autos auch leichter und die Radbolzen mussten nicht so viel Drehmoment übertragen. 

Wenn du heute bei einem VW Golf 5 die Radschrauben vor dem Winter zu fest an ziehst reißt nach dem Winter höchstwahrscheinlich eine beim Versuch sie zu öffnen ab. Das hatte ich auch schon beim VW Tuareg und Tiguan. Sag dem Kunden mal, dass ein neues Radlager mit Radnabe zum Reifenwechsel fällig ist. 

0
@ohwehohach

früher ging's deswegen ohne weil man Stahlfelgen hatte, da konnte man mit nem Drehkreuz fest anziehen. Aber Leichtmetallfelgen dürfen nicht zu fest angezogen werden, da gibt es immer Vorschriften vom Hersteller! - Allerdings kostet ein Drehmomentschlüssel auch nicht die Welt.

0

Geh einfach zur nächsten Tankstelle und frag, ob sie dir einen Drehmomentschlüssel leihen können --> Dann musst du es natürlich selbst machen. 

fast jede tankstelle, autowerkstätten, reifenhandel

Was möchtest Du wissen?