Wo schließt man am besten eine Zahnzusatz versicherung ab, und worauf muss man achten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

in dem Alter ist das noch ziemlich egal. Man muss hauptsächlich darauf achten, dass man die Fragen wahrheitgemäß beantwortet, sonst gibt es später Probleme. Bedingungen sind relativ einfach zu vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zahnzusatzversicherungen schließt man am besten bei einem Berater ab, der entweder ein sehr breites Angebot an Zusatzversicherungen versch. Gesellschaften anbieten oder auf alle zugreifen kann und der vor allem in der Lage ist, dem Interessenten die tatsächlichen Unterschiede zwischen den Angeboten ggfls anhand von Beispielen aufzuzeigen. Hierzu würden sich Makler oder auch auf KV spezialisierte Mehrfachagenten empfehlen.

Bei den Tarifen kommt es einmal darauf an, was sie abgesichert haben wollen. Reicht ihnen eine Restkostenübernahme bei GKV-Leistung; oder sollte auch ein Teil des Privatanteiles mit übernommen werden? Sollen nur GKV-Lestungen abrechenbar sein, oder möchten sie höher qualitativen Zahnersatz, z. B. Inlays, Implantate, Keramikverblendungen? Möchten Sie vielleicht in jungen Jahren einen einfachen Tarif, von dem sie unter Mitnahme der Altersrückstellungen in einen besseren wechseln möchten? Informieren Sie sich vorher am besten Allgemein um hernach zum Fachmann zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?