Wo Samenspende machen?

7 Antworten

vergiss es: die entsprechenden "läden" würden sich strafbar machen, wenn sie dir die "hilfsmittel" zugänglich machten. du mußt noch ein paar jahre warten.

Erstens geht das erst ab 18, zweitens musst du strenge Kriterien dafür erfüllen. Minimum 6 Wochen nicht Rauchen, keinen Alkohol, keine Drogen. Und wer will schon den Samen von einem 15 jährigen der noch nichts geleistet hat?

Frag deinen Arzt, der weiß es. Ich glaube, du kannst "deine Spende" erst ab 18 Jahren abgeben. Auch dies weiß der Arzt sicher genauer als ich.

Eizellen- und Samenspende

Hallo :)

Ich kam gestern mit meinem Freund zufällig auf das Thema Eizell- und Samenspende. Weiß jemand von euch wie viel Geld man bei einer Samenspende und Eizellspende verdienen kann? Und können Menschen mit körperlichen Einschränkungen auch so eine Spende abgeben?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Wie alt muss man sein um mit der Samenspende Geld verdienen zu können?

...zur Frage

Samenspende Magdeburg

Hallo ich würde gerne wissen ob es in magdeburg die möglichkeit der Samenspende gibt

...zur Frage

Wieviel Geld kann man bei einer Samenspende verdienen?

Wo können Männer Samen spenden? Muss man Voraussetzungen erfüllen? Wieviel verdient man und wie oft darf man spenden?

...zur Frage

Hat Samenspender Anspruch auf das Kind?

Hallo ich habe eine Frage, da ich und meine Partnerin in einer Gleichgeschlechtlichen Beziehung leben zerbreche ich mir den Kopf drüber wie das später wird...wir wollen 100%ig ein Kind aber wir wollen nicht das wenn das Kind da ist oder allgemein, das der biologische Vater auf einmal ankommt und das Sorgerecht beantragt oder Verlangt.. weil das würde auch sehr unserer Beziehung schaden würde und WIR ein Kind wollen und nicht Wir und noch ein dritter sich das Sorgerecht teilt..
Weiß da jemand mehr?

...zur Frage

Was sind Gründe, keine Samenspende zu machen?

Also grundsätzlich würde es von der Aufwandsentschädigung ja reizen diese zu machen, aber jetzt stellt sich die Frage: es kommt ja dann eigentlich immer ein Kind zur Welt.. und dann ist man ja praktisch Vater oder nicht? Und Kinder haben ab dem 16.Lebensjahr das Recht zu wissen, wer der Spender war (oder irgendwie so)

Das lässt mich dem ganzen etwas abgeneigt gegenüber stehen. Also doch lieber Blut-/Plasmaspende anstatt Samenspende?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?