Wo pieksen Brennesseln am meisten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi!

Das Gift der Brennnessel sitzt in kleinen, 2mm langen, weißen Härchen. Und die sitzen leider überall. Am Stiel genau so wie an den Blättern. Wenn man die Brennnessel berührt, brechen diese kleinen Gifthaare ab und pieksen einem das Gift in die Haut. 

Man kann allerdings tricksen: Sie brennen nicht, wenn man von unten nach oben an ihnen entlangstreicht. Auf diese Weise nämlich streicht man in "Fahrtrichtung" der Gifthärchen, ohne dass sie abbrechen. Folge: Es brennt nicht :)

LG!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten kann man sie ganz unten an der Erde, wo die Pflanze anfängt, anfassen. Man muss nur auf die Blätter oberhalb aufpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach die luft anhalten... dann zupacken... während des luftanhaltens passiert dir nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?