Wo muss man sich rasieren?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Erst einmal ist es Deine eigene, persönliche Angelegenheit, ob und wie und wo Du rasiert sein willst.

Deine Freundin.... naja, man kanns auch übertreiben. Das ist aber wieder ihre eigene Sache. Wenn sie meint... na soll sie eben. Gehört hab ich sowas allerdings noch nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das machen hauptsächlich nur die, die sehr dunklen Haarwuchs an diesen Stellen haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NorthernLights1
22.01.2016, 06:44

nee, leider scheint sich so ein Trend / Druck entwickelt zu haben, dass alles und überall wegzurasieren sein, auch wenn man keine haare sehen sollte ( nur im Gegenlicht sieht ).

1

Im Grunde nirgens! Man muß gar nichts! Früher also in den 70ern und 80ern hat sich auch keiner rasiert. Nicht mal die Achseln. Die zur Schaudtellung von Achselhaaren war selbst auf der Bühne normal, z.B sieh dir mal die frühen Bilder von Nena (99 Luftbalons) an. Irgentwann hat dann die Rasiererindustrie die Frau (50% der Bevölkerung) als Zielgruppe entdeckt und diesen Trend kreiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Junge hier: ich kann mir nichts gruseliges vorstellen als an den Hintern meiner Freundin zu fassen und Stoppeln zu fühlen...Boah Gänsehaut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, die Achseln rasiere ich immer, Intimbereich und Unteren Beine allerdings nur wenn ich Lust habe und im Sommer wirklich regelmäßig. Was ich auch ab und an mache, ist unter dem Bauchnabel, wo der Glückspfad bei Männern ist, wegrasieren. Liegt allerdings daran, dass ich recht starken und dunklen Haarwuchs habe und mich diese paar vereinzelten dunklen Haare einfach stören.

Freundinnen von mir zB rasieren sich auch die Armhaare oder auch den Flaum hinten am Rücken. Es ist jedem selbst überlassen, ob er sich rasiert, wann, wie oft usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wenigsten Menschen haben an den Pobacken und am Bauch sehr viel Haare. Ich als Mann würde das eher unerotisch finden, wenn Frau sich da rasiert und man fühlt dann spätestens am 2. Tag diese harten, kleinen Stoppeln. Dann muss man sich jeden Tag rasieren, wäre mir zu viel Action.

Wenn jemand starke Körperbehaarung hat, sollte er sich die Haare mit Sugaring entfernen lassen. Dann wachsen die Haare erstens nicht so schnell nach (die meisten werden dabei mit der Wurzel ausgerissen) und zweitens wachsen die Haare weich nach, nicht wie beim Rasieren.

Ich gehe alle 6-7 Wochen zum Sugaring - Achseln, Beine und Intimbereich. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2012infrage
22.01.2016, 11:35

Ein Mann ohne Haare wär mir zu unerotisch, ein Nacktmulle! Naja, die Geschmäcker sind verschieden. Gruß

1

Männer vor allem im Gesicht ! Heutzutage laufen immer mehr ungepflegte , verkommene Männer rum die sich nicht rasieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo emma3535,

bei Frauen ist die Behaarung an den Pobacken und der Pofalte in der Regel sehr gering, bzw. besteht dort keine Behaarung! Die Behaarung dieser Körperregionen treffen auf die Männer eher zu, diese Stellen sind bei den Männern eigentlich immer behaart. 

Deine Freundin kann natürlich zu den Frauen gehören, auf die dies zu trifft! Wenn sie sich regelmäßig intim rasiert, gehört die Pofalte dazu, da sie eben zu den intimen Stellen des Körpers zählt!

Ich (männlich) lasse mir den Intimbereich in regelmäßigen Abständen bei einer Kosmetikerin mit Zuckerpaste (Sugaring) enthaaren! Bei dieser Gelegenheit, lasse ich mir die Pofalte direkt mit enthaaren!

Lg. Widde1985

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand muss sich irgendwo rasieren. Ob er es will oder nicht, entscheidet man noch selbst und nicht andere.

Ich würde es nicht machen, weil:

1.) finde ich es schwachsinn / unnütz, mich überall zu rasieren

2.) man kommt dann aus der rasierspirale gar nicht mehr raus, denn die Stopeln sehen dann auch blöd aus und man muss jeden Tag dann seine Haut wieder strapazieren mit Klingen, wachs oder irgendwelchen Pflegemittel.

Mein Geld und meine Zeit will ich gerne anders und sinnvoller nutzen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Rasierwahnverfallene lassen komischerweise ihren Kopf aus..........Schau mal in ihre Nase und ihre Ohren, nicht dass sie da noch ein pöses Haar übersieht. Und die Augenbrauen und Wimpern soll sie auch nicht vergessen.

Einfach nur schwachsinnig.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NorthernLights1
22.01.2016, 06:53

genau gesagt  ! ( Por**o )-Rasierwahn = Schönheitsideal nacheifern. 

Man lehnt seinen Körper ab und redet sich aber alles schön, wenn man sich komplett rasiert. 


0

Das verstehen meine Karten nicht. Wieso sollte man/frau den müssen? Schaue einfach einmal durch das Fenster, wie die so alle rumlaufen. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emma3535
22.01.2016, 06:45

Naja ich befürchte dass ich nicht sehen kann ob sie ihren Hintern rasieren oder nicht, weil (hoffentlich) keiner nackt raus geht...

1

Was möchtest Du wissen?