Wo muss man hin damit man sein nummernschild für den roller bekommt?

5 Antworten

Kommt doch sehr auf den Roller drauf an. Für Puky-Roller brauchst du gar keins. Wenn du ein Versicherungskennzeichen willst (z.B. für die sog. 50er), das verkauft der ADAC, Versicherungen, viele Sparkassen usw. Ein Preisvergleich lohnt sich.

Wenn es ein größerer Roller ist, der einem Motorrad gleichzustellen ist, läuft es wie beim Auto. (Zulassungsstelle usw.)

Das Nummernschild bekommt man in diesen kleinen Schilderlädchen, die es meistens in der Nähe von Zulassungsstellen gibt! Dort bekommt man übrigens die Zulassung, die man braucht, damit einem das kleine Schilderlädchen ein solches Schild erstellen kann!

kömmt drauf an... ein "Fünfziger" braucht nur ein Versicherungskennzeichen. Bekommst du von deinem Versicherungsvertreter.

Was möchtest Du wissen?