Wo muss ich mich abmelden wenn ich für 1 jahr ins Ausland gehe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst dich beim Einwohnermeldeamt abmelden und dich mit der Abmeldebestaetigung bei deiner Krankenkasse abmelden. Ohne Abmeldebestaetigung akzeptiert die KK keine Kuendigung. Das ist besonders wichtig, weil du sonst nicht aus der Krankenkasse rauskommst und weiter bezahlen musst.

Je nach Land, in das du ziehst, musst du dein Auto innerhalb weniger Tage ummelden, in anderen Laendern ist das wiederum nicht notwendig, wenn du ganz klar einen auf 1 Jahr befristeten Arbeitsvertrag hast und ihn im Auto mitfuehrst. Du musst dich diesbezueglich also erkundigen. Den Nachsendeantrag fuer deine Post solltest du auch nicht vergessen.

Alles andere ist Ansichtssache, ob du z.B. deinen Handyvertrag fristgerecht kuendigen oder stilllegen willst, Versicherungen etc.......

Das Wichtigste ist es dem Bearbeiter in der Arbeitsagentur Mitteilung zu machen. Möglicherweise gibt es sogar noch eine Unterstützung für die erste Zeit. Er könnte dir auch sagen was sinnvoller ist, sich bei der GKV abzumelden oder auf Auslandsschutz erweitern.

Nimmst du ein Auto mit, dann brauchst du es nicht ummelden sofern der Auslandsaufenthalt nur ein Jahr dauern soll. Der Versicherungsschutz muss aber aufrecht erhalten sein. Sollte es sich von Anfang an um einen Daueraufenthalt handeln, dann ist das Auto innerhalb von 9 Monaten umzumelden.

Was möchtest Du wissen?