Wo muss ich hin um mir PROFESSIONELL meinen Kalorien Bedarf ausrechnen zu lassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also erstens wird sie dich da nicht dämlich angucken oder nicht ernst nehmen. Es gibt viele Leute, die nur für einen Termin vorbeikommen. 

Und sonst ist eine Ernährungsberaterin einzige Ansprechstelle. Es wird wahrscheinlich eine Bia-Messung gemacht werden, dann braucht sie dein Gewicht und Größe, den Körperfettanteil und Muskelanteil wird sie auch messen, dazu wird sie einen Test machen um zu gucken was du für einen Stoffwechselwert hast, eventuell noch Blutergebnisse und muss wissen wie aktiv du bist.  Und dann bekommst du einen ungefähren Wert.

Das Internet wird dir keine vernünftige Antwort auf deine Frage geben.

Zum Arzt. Allerdings denke immer daran es gibt den Grundumsatz und den Gesamtumsatz. Es kann sein, dass dein Grundumsatz zwar ~1500 Kalorien ist, aber dein Gesamtumsatz bei ~2500 Kalorien liegt. Der Grundumsatz ist die Menge an Kalorien, die dein Körper in Ruhe verbraucht für Organfunktionen oder Herzschlag etc (kurz das ist die Menge Kalorien die du brauchst wenn du den ganzen Tag ans Bett gefesselt bist und dich über haupt nicht bewegst).
Der Gesamtumsatz ist die Menge an Kalorien, die du insgesamt am Tag verbraucht hast (ich gehe davon aus du bist nicht den ganzen Tag bewegungslos ans Bett gefesselt). Wenn du z.B. gehst, nen Arm hebst, Treppen steigst, Sport machst etc verbrauchst du Kalorien zusätzlich zu deinem Grundumsatz. Jenachdem wie aktiv du bist kann der Gesamtumsatz erheblich über dem Grundumsatz liegen. Ich habe z. B. einen Grundumsatz von ~4.300 Kalorien aber an nornalen Tagen einen Gesamtumsatz von ~9.500 Kalorien.

Vergiss mal schnell die Kalorien - sonst fängt der ganze Mist wieder von vorne an.

Was möchtest Du wissen?