Wo muss ich einen Job anmelden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das macht alles dein Arbeitgeber. Auch die Steuern werden, nachdem dein Arbeitgeber dich angemeldet hat, automatisch von deinem Bruttogehalt einbehalten. Du musst dir lediglich eine Krankenkasse auswählen. Frage mal deine Eltern in welcher Krankenkasse du zur Zeit über sie versichert bist. Wenn du möchtest kannst du dann in dieser Krankenkase bleiben, bis du genug Erfahrung hast dir eine bestimmte aus zu suchen. Dann kannst du später immernoch wechseln.

Scheue dich nicht alle offenen Fragen deinem Arbeitgeber zu stellen. Das ist am Anfang völlig normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht dein Arbeitgeber alles automatisch. Lediglich um eine Krankenkasse musst du dich kümmern bzw. musst du dir aussuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge das alles übernimmt in der Regel der Arbeitgeber. Wenn der Unterlagen von dir braucht, wird er sich schon melden. Vielleicht nen Sozialversicherungsausweis, ... das macht das Einwohnermeldeamt. Früher gabs da auch die Lohnsteuer Karten, ... die gibts aber ja nicht mehr, die ID gibts so direkt, entweder beim Einwohnermeldeamt oder Finanzamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
12.10.2016, 07:27

die ID gibts so direkt, entweder beim Einwohnermeldeamt oder Finanzamt.

Die Steueridentifikatiosnummer sollte eigentlich jeder längst haben. Einige haben allerdings das Schreiben des Bundeszentralamts für Steuern verlegt oder entsorgt.

0

Eine Arbeitsaufnahme musst Du ggf. dem leistungsgewährenden Sozialleistungsträger anzeigen eventuell als Mitglied einer Bedarfsgemeinschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?