Wo muss ich das technische Studium für eine Patentanwaltskarriere machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wiki beantwortet nicht ganz meine Frage.  Was ich meinte ist, ob es auch zulässig ist das erste Semester auf einer Fachhochschule zu absolvieren (weil man da einfach leichter genommen wird und die meisten Unis jetzt grad zum Sommersemester auch keine Kurse anbieten (zumindest in meiner Umgebung)) und dann auf eine Uni zu wechseln um dort Bachelor und Master zu machen. Oder ob das gesamte Studium, von dem ersten bis zum letzten Semester auf einer Universität gemacht werden muss. Denn am Anfang sind es ja eh nur die Grundlagen die man lernt und die ja weitestgehend identisch sein sollten. Oder aber ob es klüger ist sich in einen anderen Studiengang (wie zum Beispiel Bauingenieurwesen) einzuschreiben und dort dann die Scheine zu machen, die identisch mit denen von Maschinenbau sind und dann später den Studiengang zu wechseln und die restlichen Scheine zu machen.

Du benötigst vor allem ein Jura-Studium. Die Fachrichtung ist dann mehr oder weniger "nur" weiterbildung.

Das ist falsch. Ein Jurastudium ist für einen Patentanwalt nicht nötig

0
@DoTheBounce

Und wieder eine Ausnahme, die mir nicht bekannt war. Komisches System. Aber kurz auf Wikipedia nachgelesen und da stand auch die Antwort auf die Frage..

0

Was möchtest Du wissen?