Wo müssten laut UN Gesetz die Täter von Kaschoggi verurteilt werden?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

"Haftstrafe" in Riad 66%
Auslieferung an Deutschland 33%
Auslieferung an Türkei 0%

6 Antworten

"Haftstrafe" in Riad

Die Straftat fand offenbar auf dem Gelände der saudischen Botschaft in der Türkei statt. Das Opfer ist saudischer Staatsbürger und ebenso die mutmaßlichen Täter. Für mich ist damit der Sachverhalt klar. Deutschland hat nichts damit zu tun.

Lediglich die Türkei und Saudi-Arabien sind involviert. Die Türkei hat ein Anrecht darauf, gegen Straftaten auf ihrem Staatsgebiet zu ermitteln. In der aktuellen Situation halte ich eine Auslieferung an die Türkei aber für fraglich.

8

Top👌✡️

0

Der Mord wurde in der Türkei begangen. Die Täter aber sind Saudis, die sich in Saudi-Arabien aufhalten. Demnach sind die Saudis für die Strafverfolgung zuständig. Die Türkei hat keinen Auslieferungsanspruch.

"Haftstrafe" in Riad

Die Tat war in Saudi Arabien, also Saudi Arabien.

Was die Türken und Deutschen wollen interessiert niemanden. Die Türken könnten die Saudia aus dem Land werfen. Oder Nicht-Botschaftsmitarbeiter an der Botschaftstür verhaften.

Aber all diese Aufregung weltweit ist egal - die Saudis haben Öl, Einfluss und liegen startegisch richtig.

Wir "westliche" Weltregierungen sind Heuchler - schon immer und immer wieder.

Was möchtest Du wissen?