Wo mit Luftgewehr schießen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, die Diabolos dürfen dein Grundstück nicht verlassen. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein (oder in Begleitung und Anleitung eines Volljährigen). Natürlich nicht auf Menschen oder Tiere, sondern schön auf den Kugelfang. Und wegen der Nachbarn mach dir keine Sorgen, ein Luftgewehr "knallt" nicht.

Wenn der Wald zu eurem Grundstück zählt, ist das auch möglich, aber wenn der Wald jedoch nur das Jagdrevier deines Vaters darstellt, solltet ihr das lassen, da der Wald dann jemand anderem gehört.

auf Privatgrundstück bei Sicherheitseinhaltung dürfte das schon erlaubt sein ..dein Vater sollte das aber wissen ..dann muss wohl mindest einer dabei sein der 18 Jahre ist.

Mein Vater hat seit 20 Jahren nicht mehr mit dem Luftgewehr geschossen und seitdem hat sich das Waffengesetz extrem verschärft. Also spar dir die Bemerkung und ich bin mir sicher, dass mein Vater 18 ist -.-

0
@fape19988

es ging mir darum das ihr Kinder nicht alleine losgeht , so hört es sich fast an

0
@Buerger3

""Wann darf ich mit meinem Luftgewehr schießen? Grundsätzlich darf nur auf Schießstätten geschossen werden. Außerhalb von Schießstätten ist das Schießen nur zulässig durch den Inhaber des Hausrechts oder mit dessen Zustimmung im befriedeten Besitztum, sofern die Geschosse das Besitztum nicht verlassen können."" Quelle google

0
@Buerger3

Ok. Vielen Dank, warum hast du mir das nicht gleich gesagt? Außerdem hab ich in der Beschreibung ja geschrieben, dass ich mit dem Luftgewehr UND meinem Vater zum Schießen gehe. Nochmals danke für die Antwort. Hast mir weitergeholfen!

0

In einer Eigenjagd kannst du quasi tun und lassen was du willst, also kannst du loslegen.

Wenn dein Vater eine Eigenjagd hat, dann gehört das Jagdrevier ja ganz offensichtlich ihm. (Sonst wäre es keine Eigenjagd). Ihr dürft also ohne Weiteres loslegen.

Was möchtest Du wissen?