Wo machen Zahnärzte ihre Weiterbildung zum Kieferchirurgen?

2 Antworten

Kieferchirurgen sind sogenannt "doppelapprobiert". Sie haben Medizin und Zahnmedizin studiert und sind damit auch Zahnärzte und Ärzte.

Die Ausbildung ist dann eine Facharzt-Ausbildung, das heisst die Kieferchirurgen arbeiten grösstenteils auf einer kieferchirurgischen Station in einem (grossen) Krankenhaus - genau wie zum Beispiel ein Radiologe oder ein Kinderarzt auch. Daneben machen die allermeisten Kieferchirurgen Weiterbildungen z.B. zum Implantate-Setzen, damit sie später in einer Praxis arbeiten können.

Kieferchirurgen haben in der Regel Zahnmedizin und Medizin studiert. 

Überweisung zum Kieferchirurg und nun?

Guten Tag, ich habe von meinem Zahnarzt eine Überweisung zum Kieferchirurgen bekommen. Ich hatte soetwas noch nie daher weiss ich nicht wie ich jetzt vorgehen muss. Muss ich dort anrufen und sagen, dass ich eine Überweisung habe und dann einen Termin machen? Oder einfach nur mit der Überweisung hingehen? Und was geneu muss ich dann da sagen? Und wie lange ist diese Überweisung "gültig"? Kann man auch noch einen Monat später damit dort hingehen? Danke schonmal für die Antworten

...zur Frage

Wie Weiterbildung beim Arbeitgeber ansprechen

Hallo zusammen, ich denke seit längerem über eine Weiterbildung nach. Allerdings gehe ich Vollzeit arbeiten. Die Weiterbildung spricht Studium ist berufsbegleitend und geht über 7 Semester (Abends + Samstags).

Nun zu meinen Fragen: 1 Kann der Arbeitgeber so eine Weiterbildung verbieten, da diese auch Abends stattfindet. 2 Wie spreche ich die Weiterbildung an ohne meinen aktuellen Job zu gefährden ?

Danke für die Antworten

...zur Frage

lippe beim zahnarzt verbrannt

hallo ihr lieben,

am montag war ich beim zahnarzt, bzw. kieferchirurgen, um mir einen wurzelrest entfernen zu lassen. ich bekam eine betäubung und durch einen fehler der helferin wurde meine unterlippe von innen verbrannt. ich habe immer noch schmerzen und schwierigkeiten beim essen.

jetzt meine frage: habe ich anspruch auf schmerzensgeld? würde es überhaupt etwas bringen, den arzt zu verklagen?

lg, millena

...zur Frage

Zukunftsaussichten der Zahnärzte

Ich habe im Internet gelesen, dass es 15% zu viele Zahnärzte gibt und teils sogar Niederlassungen gesperrt wurden... Eigentlich wollte ich Zahnmedizin studieren und jetzt hat mich das sehr verunsichert. Was denkt ihr über die Zukunftsaussichten gehört? Oder von Freunden oder Verwandten etwas gehört? Danke schonmal😊

...zur Frage

Weisheitszähne Op - wieso ist die rechte Wange dicker als die linke?

Hallo, ich habe mir gestern alle 4 Weisheitszähne rausoperieren lassen. Heute Morgen habe ich festgestellt, das die rechte Wange über Nacht dicker geworden ist und die linke so aussieht wie gestern. Woran kann das liegen? Ist das schlimm? Danke und LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?