Wo liegt hierbei der Unterschied?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Windows ist grundsätzlich ein Betriebssystem für mehrere Benutzer. Der erste Pfad ist das Startmenü für alle Benutzer, d.h. was hier verknüpft ist, steht allen Benutzern des Rechner zur Verfügung. Der zweite Pfad ist individuall für jeden Benutzer, d.h. was bei einem Benutzer XXXX verknüpft ist, steht nur XXXX zur Verfügung. Wenn sich YYYY am System anmeldet, dann hat YYYY diese Startmenü-Einträge nicht zur Verfügung.

Wenn du häufiger Installation durchführst, wird dir schon aufgefallen sein, dass manche Programme fragen, ob es nur für dich oder für alle Benutzer installiert werden soll. Unter Programdata werden Verknüpfungen erstellt die in allen Benutzerkonten angezeigt werden. Unter der Users-Variante, sieht nur der aktuell angemeldete Benutzer die Verknüpfung.

Dein Startmenü ist dann eine Zusammenfassung aus Eigenen und globalen Verknüpfungen.

Was möchtest Du wissen?