Wo liegt die kritische Raumtemperatur bei elektronischen Geräten (PC, Fernseher usw)?

5 Antworten

Die Angaben zu solchen Geräten bewegen sich häufig zwischen -20°C und 0°C. Der Elektronik macht weniger die Temperatur zu schaffen als kondensierende Feuchtigkeit.

Deshalb sollen die Geräte, nachdem sie in eine wärmere Umgebung gebracht wurden, erst nach einer Wartezeit eingeschaltet werden.

Bei sehr tiefen Temperaturen besteht das Risiko, daß schlechte Lötstellen keinen Kontakt mehr gewährleisten. Man testet daher solche Lötstellen mit Kältespray. In der Automobilindustrie muß alles bis -40° C funktionieren, auch das Schiebedach (!??).

Jedes Gerät hat ein datenblatt oder eine Angabe dazu in der Bedienungsanleitung. da findet man den zulässigen Betriebstemperaturbereich, meist noch einen erweiterten für die Lagerung, dh das Aufbewahren in ausgeschaltetem Zustand

Danke.

Manchmal fallen einem die einfachsten Lösungen nicht ein :))

0

Elektronische Geräte wie Fernseher, Computer, Radiowecker, Telefon ect. werden meistens für einen Temperaturbereich von ca -20 bis +55°C ausgelegt. Jedenfalls sind die Bauteile darauf ausgelegt.

Alles über dem Gefrierpunkt ist kein Problem.

Doofe Antwort, also auch ein Flammenwerfer nicht???

0
@UlrichNagel

Es gibt auch doofe Kommentare -Hier wurde nach tiefen Temperaturen gefragt.

0

Was möchtest Du wissen?