Wo liegt die Grenze zwischen Binnen- und Weltmarkt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi hi,... die Grenez liegt an der Grenze, ganz einfach... Binnenmarkt EU also an der Grenze der EU, Binnenmarkt China an Chinas Grenze, Binnenmarkt USA an der US-Grenze. Binnenmarkt Afrika an der Küste, weil damit meinst ja den ganzen Kontinent Afrika.

Ein Binnenmarkt ist innerhalb einer Bestimmten Grenze. Und da gibt es sehr wohl Märkte, die nur in einem Nationalstaat existieren, daran ändert auch die Globalisierung nix. Waffen darfst z.B. nicht in den Iran liefern. Oder auch der Medizinmarkt ist regional beschränkt. Gloabilierung bedeutet ja nicht, dass auch jeder jedes Produkt überall zu den gleichen Konditionen anbieten will. Medikamente sind ausßerhalb deutschlands in der Regel günstiger als hier, weil innerhalb von Deutschland die Kassen eben am meinsten dafür bezahlen. Oder auch Autos - was meinst Du, warum erst der GEsetzgeber einschreiten musste, dass Garantien in Deutschland auch für reimportierte Autos gelten??? Warum wurden die Autos wohl auch reimportiert??? Ist doch eigentlich auch Schwachsinn, ein Auto zuerst über 1000km nach Spanien zu kutschieren, nur um es dann wieder zurück zu schicken... ;-) Märkte werden eben nicht nur durch Grenzen definiert sondern auch z.B. durch Preise, Gesetze,... und eben auch durch Grenzen. Binnenmarkt ist ledigleich eine lokale Unterscheidung.

Außenhandel ist der Handel mit dem Zoll-Ausland. Also ist schon der Handel zwischen Hamburg und Helgoland Außenhandel. Die Grenze zum Weltmarkt ist also immer die Zollgrenze.

doch , unter binnenmarkt versteht man den handel innerhalb eines staates , z.b. der BRD.

europäischer Binnenmarkt? :O

0

Was möchtest Du wissen?