wo liegt der zwischen einem tuebolader und 2 turbolader bzw. 3 turbos und 4 turbos ich spiele auf 330d 435d 550d und 750d an.?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da geht es ums Ansprech- und Regelungsverhalten.

Bei einem großen Lader ist es meistens so, dass er nur im unteren oder im oberen Drehzahl- und Lastbereich optimal arbeitet. Arbeitet er schon untenrum, muss er bei voller Leistung abgeregelt werden. Das macht man mit einem Wastegate oder einer Schaufelverstellung. Beides führt zu Verlusten und höherem Spritverbrauch.
Legt man ihn so aus, dass er bei voller Leistung optimal arbeitet, bringt er im unteren Drehzahlbereich kein Drehmoment und der Motor wirkt schlapp.

Mit mehreren kleinen Turboladern lässt sich das Ganze wesentlich besser regeln und an den momentanen Bedarf anpassen. Dadurch hat man schon untenrum ordentlich Dampf ohne mit höheren Verlusten bei voller Last bezahlen zu müssen. Insgesamt macht sich das im Spritverbrauch und einer höheren Maximalleistung positiv bemerkbar.

Ein großer Lader hat auch mehr Masse und ist schwieriger auf Drehzahl zu bringen. Das merkt man z.B., wenn man aus dem Leerlauf voll beschleunigen möchte. Der große Lader braucht da ein paar zehntel Sekunden, um auf volle Drehzahl zu kommen. Diese Ansprechverzögerung merkt man an fehlender "Spritzigkeit". Das Auto reagiert nicht sofort aufs Gaspedal sondern immer mit Verzögerung. Die kleinen Turbolader reagieren da schneller.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell kann man auch mit nur einem einzigen Turbolader sehr viel Leistung herausholen. Guck Dir nur mal den AMG 45 an, der holt 380 PS aus 2 Litern, ist der serienmäßige Motor mit der höchsten Literleistung. Mehrfache Aufladung (entweder mehrere Turbolader oder auch eine Kombination aus Turboladern und mechanischen Kompressoren) wird gemacht, wenn man zusätzlich Wert auf ein (für Turbomotorenverhältnisse) sehr gutes Ansprechverhalten legt. Ein gutes Beispiel ist der BMW N54 (z.B. 335i E90), dieser hat zwei Turbolader, aber seine Motorleistung ist mit 306 PS für 3 Liter Hubraum vergleichsweise gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr Turbolader erzeugen mehr Druck, der die Leistung steigert. Oft werden verschieden große Turbos verbaut, die auch nicht zeitgleich zuschalten, sondern bei Bedarf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kown88
29.06.2016, 15:02

d. h.  je mehr turbos ein kfz hat desto länger(drehzahlband)  ist die leistung abrufbar?  ist automatisch das drehmoment höher  oder liegt das mit der Größe vom turbolader zusammen? 

0

stell erstmal eine Vernünftige Frage - bei dir scheint irgendwas zu fehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kown88
29.06.2016, 14:59

entschuldige mich für die komische Rechtschreibkorrektur die bei der app nicht immer angenommen wird und Wörter verschwinden lässt. 

0

Was möchtest Du wissen?