Wo liegt der Unterschied zwischen Mandarinen und Klementinen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.fruitlife.de/inside.php?in=encyclopedia/mandarine-de.htm

Die Clementine ist eine Unterart der gewöhnlichen Mandarine, die aus einer Kreuzung zwischen Mandarine und der Pomeranze stammt, so die Theorie von "Pater Clement Rodier". Wahrscheinlicher ist, dass die Clementine eine Mandarinenart aus China ist.

Clementinen und Satsumas sind kernlose Zitrusfrüchte, die als Hybriden zwischen Orange und Mandarinen entstanden sind.[1] Sie werden sowohl botanisch als auch warenkundlich von der Mandarine unterschieden. Außerdem gibt es Minneola, eine Kreuzung aus Mandarine und Grapefruit.[2] Auch bei der Orange handelt es sich um eine Kreuzung der Mandarine, und zwar mit der Pampelmuse.[1]

Clementinen sind kernlos, sollen sie zumindest sein:

Wikipedia: Die Früchte der Clementine sind im Gegensatz zu Mandarinen kernlos oder mit nur wenigen Kernen

Nicht alle...

0

Klementinen sin meiner Meinung nach besser,vor allem die,ohne Kerne

Was möchtest Du wissen?