Wo liegt der Unterschied zwischen Dialekt und Akzent?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen Akzent hat man, wenn lediglich die Aussprache von der Norm abweicht, die Grammatik und der Wortschatz ansonsten aber mehr oder weniger identisch sind.

Einen Dialekt spricht man, wenn es auch Unterschiede im Wortschatz und in der Grammatik gibt.

Ist so nicht ganz richtig. Ich habe eine Freundin, die zum Spaß Wörter so ausspricht, dass sie nicht zur Norm passen (Fich statt Fisch usw.), das ist aber kein Akzent. Und auch ein Dialekt weicht in seiner Aussprache von der Norm ab ;)

0

Dialekt besteht zum Teil aus anderen Wörtern als das, was üblich ist und Akzent ist einfach nur, dass es sich anders anhört.

dialekt spricht man in deutschland, wenn man eine version von deutsch spricht (zum beispiel sächsisch). Akzent bedeutet einen Anflug einer anderen Sprache beim Sprechen. Zum Bespiel der typische Klang von einem englischsprechenden Franzosen.

Was möchtest Du wissen?