Wo liegt der Unterschied zwischen dem VR5 und dem V5 Motor im Passat 3b? (1996 - 2000)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tja, da hat nur einer geantwortet und noch ein paar Fragen offen gelassen.

Hier die Antwort: Der VR5 und V5 sind von der Konstruktion her gleich. Der VR5 wurde im Passat von 1996 bis 2000 verbaut, hat 10 Ventile und 150 PS. Der Motor wurde dann überarbeitetund bekam dann 20 Ventile, 170 PS und auf V5 umbenannt und ab 2001 verkauft.


richtig von cptfuture geantwortet. Die Kundschaft von VW konnte mit der Bezeichnung "VR" nichts anfangen und daher hat man kurzerhand das "R" weggelassen. Und Weghart, es handelt sich um einen 5-Zylinder-Reihenmotor bei den die Zylinder in geringem Winkel geneigt sind. Und JoeC95: Was hat das alles mit einem Golf 6R zu tun? Welcher übrigens kein Bi-Turbo ist?

das r in der Motorbezeichnung von VW bedeutet nur, dass es sich um einen V-Motor mit sehr kleinem Winkel zwischen den Zylinderbänken handelt

der Motorkennbuchstabe des VR5 mit 150 Ps lautet AGZ und der des V5 AZX was bedeutet dass es verschiedene Motoren sind allerdings nicht , dass die Motoren grundlegend verschieden sind

meine Vermutung ist, dass es sich prinzipiell um den gleichen Block handelt allerdings mit geringen Modifikationen zb. Verdichtung oder Einspritzung. Dies ist nur eine Vermutung

Nicht ganz Richtig, der Golf 6 R hat nen R4 Bi-Turbo

0

Was möchtest Du wissen?