Wo liegt der Unterschied zwischen Bremsbelag und Bremsklotz? Was ist das jeweils?

4 Antworten

Bremsklötze sind die ganzen Klötze an den Bremsen. Auf der Bremsscheibe ist eine dicke Metallschicht, auch Belag genannt. Der sich langsam aber stetig abreibt. Also immer schön die Bremsklötze wechseln, wenn der Belag ab ist ;D

Zur Klarstellung:

Bremsbelag und Bremsklotz sin eigentlich das gleiche.

Der Bremsbelag ist auf einem Metallträger aufgebracht,und bilden eine Einheit.

Der Belag besteht aus einem Hitzebeständigen Material,auf keinen Fall aus Metall Wenn mal Metall auf Metall reibt,dann ist sowiso alles zu spät.

0

der bremsbelag ist am klotz befästigt.. ist aber alles nur ein teil das zum bremsen an der bremsscheibe dient

Als Bremsklotz bezeichnet man die Bremsbeläge bei Scheibenbremsen und der Bremsbelag ist der " Bremsklotz " bei Trommelbelägen. Diese Bremsbeläge gab es früher mal bei Pkw`s auch zum aufnieten - also als Einzelteil ohne den Metallträger. Zu einem Bremsklotz kann man auch Bremsbelag sagen - den Ausdruck versteht jeder.

Was möchtest Du wissen?