wo liegen die windows start/registrie dateien?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Beim Formatieren verlierst du ALLE Daten. Die Festplatte/Partition ist danach wieder jungräulich frisch leer.... Sowieso kannst du das Laufwerk C: nicht aus dem laufenden Windows heraus formatieren -> Windows schützt sich hier gegen diesen "Selbstmord" und lässt das nicht zu. Alle anderen Partitionen kannst du aus Windows heraus formatieren, aber nicht das System-Laufwerk C: -> dieses kannst du nur formatieren, wenn du deinen Computer nicht mit Windows (von der Festplatte), sondern mit einer entsprechenden Boot-CD startest und von dort aus formatierst. Das geht z.B. auch mit der Original Windows-DVD....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es würde sich auch die Frage stellen, WARUM Du die Systempartition formatieren willst und ob formatieren dann das adäquate Mittel wäre.

Fakt ist: C: kannst Du nur formatieren, wenn Du den PC mit der Windows-CD/DVD hochfährst und quasi Windows nur aus dem Arbeitsspeicher bzw. der DVD ziehst. Und dann musst Du die Festplattenverwaltung aufrufen und neu formatieren. Im Anschluss Windows neu aufsetzen, aber klar: dann ist ALLES weg - Programme, eingerichtete Zugänge, installierte Treiber usw. - da solltest Du schon gut überlegen, ob Du das wirklich machen willst.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich wird der Ordner Windows mit gelöscht wenn Du die Festplatte C: neu formatierst. Alles andere natürlich genauso. Nachdem die gesamte Festplatte C: gelöscht wurde, kann man Windows nicht mehr starten bevor Du es nicht komplett neu installiert hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Wie schon erwähnt wurde, beim Löschen der Systempartition wird auch das Betriebssystem gelöscht. Diese Partition kann jedoch nicht wie jede andere Partition gelöscht werden. Um das zu tun braucht man Windows neu zu installieren. Könntest du mehr Information geben warum du C löschen willst, damit man dir weiterhelfen kann.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im laufenden Betrieb kannst du die Festplatte sowieso nicht formatieren da die meisten Dateien von Windows verwendet werden. Und ja, wenn du die Festplatte formatierst, ist alles weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst was ? Die Festplatte formatieren? Lass das bloß sein! Wenn schon dann defragmentieren... Das kannst du gefahrlos machen... Und ja Windows wurde ohne den Windows Ordner NATÜRLICH nicht mehr starten, aber die anderen Ordner braucht Windows auch! Also: bloß nicht formatieren sondern defragmentieren... Ich glaube ohne zweiten Pc kannst du diensystemplatte auch nicht formatieren....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nedi123
05.02.2015, 14:37

Lass ihn doch formatieren. Vielleicht will er ja sein Betriebssystem verlieren...

0
Kommentar von greedychicken
06.02.2015, 20:33

Okok :D immer weitermachen :D

0

Wenn du es formattierst ist alles weg und musst Windows neu von einem Datenträger installieren. Regedit alleine nützt da auch nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?