Wo liegen die Vor-/Nachteile bei einer Motorrad-Leder-Montur?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

leder ist bei regen bei weitem nicht so empfindlich, wie es hier dargestellt wird.

  • es hält ohneweiteres eine fahrt durch gewitterregen aus, da geht noch nichts durch. ebenso bei mässigem regen über längere zeit.
  • wenn es mal wirklich durchnässt, dann trocknet es wieder ohne besondere schäden. ich hab ein 35 jahre altes masskombi, das zigmal durchnässt wurde und alles ohne besondere pflege bis heute überlebt hat.


heutzutage gibt es taugliche lederpflegemittel, so dass du nicht mehr mit lederfett operieren musst. ich nutze seit ca. 5 jahren ein lederpflegemittel für schuhe in verschiedenen farben und mache damit gute erfahrungen.


nachteil von leder: nicht atmungsaktiv. das kann kunststoff besser. bei warmen wetter schwitzt man ziemlich schnell im lederkombi. es entsteht dann der effekt, dass man beim fahren eine angenehme temperatur hat, jedoch, sobald man langsamer fahren muss oder steht, ins schwitzen kommt.
annokrat

Leder bietet besseren Schutz beim Sturz, Textil ist vielseitiger.

Was ich habe: Leder-Textil-Mix. An den bei einem Sturz i.d.R. stark beanspruchten Stellen ist Leder aufgebracht, der Rest der Bekleidung besteht aus hochfestem Textilgewebe.

Zum Regenproblem bei Leder: Leder kann einiges ab, muss aber eben auch wieder "in Ruhe trocknen" können. Die Textilkombi hängst du einfach in die Dusche und lässt sie abtropfen und fertig.

Auch Textilbekleidung mit Membran ist nicht 100%ig dicht wenn man wirklich mehrere Stunden im Regen fährt. Daher braucht man so oder so bei längeren Touren eine Regenpelle -> 100%ig wasserdicht und eben mit im Gepäck.

Die meisten Vorteile merkt man bei Geschnwindigkeiten über 160 kmh. Leder ist einfach viel winddichter und hat eine bessere Aerodynamik.

Daneben ist es auch etwas sicherer als eine Textilkombi.

Größter Nachteil ist, daß Leder bei Nässe ungeignet ist. LEder sollte nicht nass werden und ist auch nicht regendicht. Daneben ist auch das Material in der Produktion und in der Verarbeitung teurer.

Hohe Abriebfestigkeit. Atmungsaktiv. Usw..

Was ist mit Abtriebfestigkeit genau gemeint?

0
@etkared

Lass dich mal nur in Jeans Hose und Jacke mit nur 10-15 km/h hinter ein Auto herziehen  und das gleicher mit Lederkombi dann siehst Du und merkst den Unterschied und auch was Abriebfester ist .

0

Lederkombi: 

Vorteile: Gute Abriebwerte (scheuert beim Sturz nicht so schnell durch) und die Aerodynamik im hohen Dreitelligen Geschwindigkeitsbereich.

Nachteile: Bei Regen wird man nass die Kombi mag das auch nicht bequem ist ne Lederkombi nicht und wenns mal bissel Kälter ist friert man wie sau.

Textil bietet genau das gegenteil.

Wenn Du einmal einen Unfall hattest und 2 Meter über den Asphalt rutschst, wirst Du Deiner Ledermontur dankbar sein.

Ist sie stabiler als Textil?

0
@etkared

Textil ist sofort kaputt, Leder hält viel aus. Das könnte Beine, Arme und Rumpf retten. Das ist mit Abriebfestigkeit gemeint.

1

Was möchtest Du wissen?