Wo liegen bei euch persönliche Grenzen?

4 Antworten

personen die ich nicht kenne - sprich die mir nichts bedeuten - können mich nicht beleidigen (oder anders verbal belästigen) - deren worte haben einfach kein wert für mich

(ausnahme wenn ich NICHT das ziel der verbalen attacke bin ... da kommt es aber darauf an wer gemeint ist und wie ich die person einschätze(ob sie es verkraftet oder nicht...))

und von freunden kann ich beleidigungen einfach nicht erst nehmen =)

Bezüglich des Umgangstons sind meine Grenzen viel enger als beim Durchschnitt von gutefrage, wo Herablassung, Sarkasmus, Beleidigen, Lächerlich machen, distanzlose Anreden und das Verzichten auf jegliche Höflichkeit sowie "Dissen" an der Tagesordnung sind.

Wie ist deine Reaktion darauf?

0
@malanders1337

Meistens spreche ich das ausdrücklich an, also z.B. dass der Text eben herablassend und sarkastisch ist.

Und da merke ich dann, dass viele das so verinnerlicht haben, dass sie davon ausgehen, das wäre normal und gar nicht wissen, wie man zwar hart diskutieren kann, aber immer den Respekt und eine gewisse Ethik wahrt. Oder es sogar als Stärke ansehen, wenn sie besonders "fies" sein können. Für mich ist es nur ein Zeichen von Schwäche, persönlich zu werden oder sogar die Fassung zu verlieren.

Bei besonders Dumm-Dreisten versuche ich es mit Schlagfertigkeit und ironischem Spiegen ihres eigenen Verhaltens, das verstehen aber auch nicht alle.

Die dritte Reaktion von mir ist, dass ich die Beiträge von diesen Usern gar nicht mehr lese, auch wenn sie an mich gerichtet sind, und auch nicht mehr antworte. Ob sie dann denken, sie haben "gewonnen", ist mir egal.

1

Ich rege mich ziemlich schnell auf.😬

Anschliessend reagiere ich vielleicht manchmal etwas heftig, was die anderen meistens in den falschen Hals bekommen. Und dann tun sie mir fast schon wieder leid.

Mit freundlichen Grüßen👍🏻

Mann beleidigt mich vor unserm Kind...was tun?

Mein Mann ist manchmal furchtbar. Er hat viele Probleme. Immer wenn etwas Kleines passiert, rastet er schnell aus. Auch vor unserem Kind. Z.B. ist gestern etwas an seinem Auto kaputt gegangen, nichts Schlimmes. Das Rollo ließ sich nicht mehr bewegen. Er hat es abgeschraubt und versucht wieder anzubauen. Das hat nicht gleich funktioniert. Unser Kind wollte sehen wir er das Ganze repariert. Ich habe nicht geholfen, weil er vorher noch gesagt hat: Willst du mich jetzt auch nerven! Da habe ich ihn in Ruhe gelassen und unser Kind hat zugeschaut. Dann hat er auf einmal zu unserem Kind gesagt: "Die Mama ist faul!" Er beleidigt mich öfter vor unserem Kind, obwohl ich das nie tue. Er hat oft schlechte Laune. Er beleidigt auch unser Kind manchmal. Ich merke mir das nicht immer im Detail, aber er sagt dann in etas: ich habe nie Ruhe, irgendwann gehe ich mal, usw.... Ganz ehrlich, ich wünsche mir sehr, dass er einfach weggeht und uns in Ruhe lässt, da wir ganz gut klarkommen. Ich merke mir nicht alles immer im Detail, habe aber schonmal überlegt das Ganze immer aufzuschreiben.... Was soll ich machen?

...zur Frage

Welchen Dialekt sprechen die Bewohner Lörrachs?

Dieses Wochenende war ich in Riehen (Kanton Basel, Schweiz). Es liegt direkt an der Deutschen Grenze, unter anderem zur Stadt Lörrach. Nun würde mich mal interessieren, wie die Lörracher eigentlich sprechen? Die Kollegin in Riehen wohnte etwa eine Gehminute vom Zoll entfernt und die Passanten sprachen alle Baslerdeutsch (also Schweizerdeutsch). Nun meine eigentliche Frage und der Hintergedanke: Sprechen die Bewohner Lörrachs richtiges Hochdeutsch (wie geschrieben, im TV etc.) oder so eine Mischung zwischen Baseldeutsch und Hochdeutsch? Es kann ja nicht sein, dass in ihrem Block Schweizerdeutsch gesprochen wird und der Block auf der anderen Seite der Grenze grad völlig anders spricht? Oder ist die Grenze wirklich strikt, auch was die Sprache angeht?

...zur Frage

Defragmentierung nötig?

Ich habe 3 Partitionen (C,D,System Reserviert).

Auf der System Reservierten steht 52% fragmentiert, da frage ich mich, muss man da was machen ? Ich habe schon ein Buchstaben zum Laufwerk hinzugefügt und versucht es zu defragmentieren, aber es hat dann immer noch nicht geklapt mit der Defragmentierung der Partition und habe es dann auch in Ruhe gelassen. Also, nötig, unnötig ?

...zur Frage

Was kann ich tun damit ich vom Arbeitsamt in Ruhe gelassen werde?

...zur Frage

Ist 0,26 Promille viel - wie ist man da so? Wo liegen die Grenzen beim Verhalten?

...zur Frage

Grenzen der Pressefreiheit?

Ich muss ein Referat über Pressefreiheit halten. Ich bin mir aber immernoch unschlüssig was man sagen/schreiben darf und was nicht... beleidigen darf man ja, aber wenn ich z.B. sage alle Leute ab 60 können nicht kochen, ist das dann nicht irgendwie volksverhetzung? also nur mal als Beispiel... WO liegen da die Grenzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?