Wo lernen Muslime ihren Partner kennen wenn nicht über die Familie?!

9 Antworten

Hast du geschafft? 😃

Wenn sie bei uns leben wei Du und ich eben auch. Gleiches gilt für die Türkei und ander Muslimische Länder. Außer im Afganitan da wird er zwischen den Eltern verinbart und es gibt auch noch den Brautpreis z. B 10 Kamele welchen die Familie des Bräutigams entrichtet.

....aber wer hat hier schon Kamele? - Wir bewegen uns ja rückwärts mit dem Islam und Afghanistan gilt deshalb bald auch hier.

1

ich bin afghanerin und bei uns machen das nicht die eltern ^^ was laberst du xDD

0

ich bin afghanerin und bei uns machen das nicht die eltern ^^ was laberst du xDD

0
@footballgirli

Ja, Du lebst ja auch hier in Deutschland. Hier haben sich Deine Eltern angespasst od. waren immer schon solieberal, aber auf einigen Bergdörfern in Afganistan ist das üblich.

0
@Schlauerfuchs

tja, dann solltest du diese Leute mal zum Islam einladen! Denn im Islam kann niemand heiraten, ohne dass die beiden "verkuppelten" einverstanden sind! Alles andere gilt als Zwangsehe und somit nicht als Ehe (vor Allah)....

und ein Brautpreis ist ganz normal, wie hoch der Brautpreis sein soll, bestimmt aber - nach islamischen Richtlinien - die Braut! Sie muss den Brautpreis als angemessen empfinden und akzeptieren; dann muss ihr der Brautpreis auch ausgezahlt werden - nicht an die Eltern....wenn der Brautpreis nicht an die Braut, sondern an die Eltern bezahlt wird, ist dies haram - also im Islam nicht erlaubt.....

dass zwischen Eltern verhandelt wird, ohne Zustimmung der Kinder: das sind noch Praktiken, die vor dem Islam entstanden sind, solche kulturellen Sitten/Traditionen gibt es offensichtlich heute noch, wo Menschen den Islam nicht leben wollen....

und Kamele, naja, wenn das da viel wert ist, und die Braut es so haben will, warum nicht - sie muss das selbst wissen, was und wieviel sie akzeptiert....


"Abu Huraira berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:

"Eine Frau, deren Wiederverheiratung* bevorsteht, darf nicht verheiratet werden, bis sie dies selbst zulässt.

Dagegen darf eine Jungfrau erst verheiratet werden, wenn sie zuvor nach ihrer Einwilligung gefragt wurde."

Einige Leute fragten: "O Gesandter Allahs, wie sieht dann ihre Einwilligung aus?"**Der Prophet sagte: "Indem sie schweigt!"***

(*D.h., die verwitwete oder geschiedene Frau, die zum zweiten Male eine Ehe eingeht.

**=weil sie als Jungfrau so schamhaft und schüchtern ist, um eine verbale Einwilligung zu geben.

***Ist die Jungfrau mit einer Verheiratung nicht einverstanden, so wird sie sich eher wehren und ein Nein geben können.)

Bukhary Hadith Nr. 5137

0

ich bin türkin, und kann von mir aus erzählen: die meisten meiner freunde haben msn, facebook & co. wenn sie einen freund haben dann treffen sie sich heimlich irgendwo, aber bei manchen wissen es auch die eltern, wenn die beziehung langsam ernst wird, und die meisten mädchen erzählen es auch ihren müttern. bei den treffen wird auch nicht zu weit gegangen, es gilt immer noch: kein sex vor der ehe! und die meisten finden ihren, ihre freund/-in dann über andere freunde, schule oder arbeit..

Kein Sex vor der Ehe - also  von  meinen  türkischen  männlichen Bekannten halten sich  die allermeisten  nicht dran.  Legen aber Wert darauf, dass die Mädels jungfräulich in die Ehe gehen.

Es kommt darauf an, wie tiefgläubig man ist, egal ob Christ oder Muslim, und was sich in der Gesellschaft tatsächlich abspielt.

0

Religion nur Vorwand oder Grund für manche Kriege?

Viele meinen das Religion und Glaube einfach ein Vorwand für viele Kriege und sonstige schlimme Ereignisse seien, und Menschen sich ohne diesen einen anderen Grund gesucht hätten, aber gibt es auch historische oder aktuelle Beispiele bei denen Religion der unmittelbare Auslöser ist? Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Macht ein Leben ohne Liebe (Partner) glücklich?

Ich wurde gerade zum zweiten Mal verlassen. Es geht jetzt nicht darum, dass ich nicht weiß, dass man darüber hinwegkommt, das schafft man. Aber ich habe das Gefühl, ich habe da gar keine Lust mehr drauf. Mein Partner hat mich endlich wieder glücklich gemacht und jetzt stehe ich wieder alleine da und habe einfach keine Lust mehr, wer oder was in der Zukunft kommt. Denn es ist ja immer das gleiche. Unglücklich sein, jemanden finden, Enttäuschung und Zurückweisung...

Und ich habe tolle Freunde und Familie und so egoistisch das klingt, ohne einen Partner, wie meinen letzen, fehlt mir etwas und ich habe keine Motivation. Wie kann ich es trotzdem schaffen glücklich zu werden oder geht das nicht?

...zur Frage

Wie zeigt man jemanden das man ihn würcklich mag/ bzw. Liebt?

Muss jetzt nicht der Partner gemeint sein. Sondern Freunde, Familie.

...zur Frage

Kennt diese Gedanken noch jemand der vielleicht alleinerziehend ist?

Ich bin 21 und alleinerziehende Mama einer fast 2 jährigen Tochter.. ich hab in der vergangenen Betiehung mit dem Kindsvater viel psychische und teils körperliche Gewalt erlebt& habe es dann durch mein Kind geschafft mich zu trennen. Ich bin nun im Sommer gut 2 Jahre single & bin ehrlich: irgendwie kann ich es schon genießen,ich bin noch so jung, ich möchte eigebtlich noch gern ein weilchen allein bleiben,bis ich mich dann festbinden will.. auf der anderen seite denk ich mir, wenn ich tatsächlich noch 3-4 jahre single bleib, hab ich ruckzuck eine 6 jährige tochter & dann wirds doch schon schwierig als familie zusammenzuwachsen mit einem ev. Neuen partner? Das kind wird den partner in dem alter eventuell schon stark ablehnen etc. Ich leide einfach irgendwie unter dem gedanken, dass ich niemals eine richtige familie haben werde :'( weil selbst wenn ich noch in jungen jahren jemanden finde z.b. mit 24, ist meine tochter ja dann doch schon kein baby mehr... mir tut das irgendwie einfach weh, def gedanke,dass ich nie mit jemandem all das teilen werde... im moment ist es wieder besonders schlimm...

...zur Frage

Ich bin Unsozial

Ich bin im 22 Lj und leider lief das alles an mir vorbei .. Ich habe gar keine Freunde schon seit der Hauptschule nicht mehr deswegen sitze ich nur daheim und und gehe arbeiten und bin in fb das war mein ganzer Tag. Wenn ich dann man jemanden treffe dann reicht es mir schon nach zehn Minuten. Meine Familie ist Besorgt und wollen das ich mehr Unternehme aber alleine mag ich nichts tun sie wollen das ich mir einen Partner suche denn als i..ch meinen vorigen Partner hatte da war ich richtig viel Unterwechs und war soo Glücklich. Da ich Asexuell bin bleiben nur wenige bei mir weil sie auf ihre Bedürfnisse nicht verzichten wollen. Ich verstehe nur nicht wieso meine Familie so besorgt ist. Kann doch denen egal sein ob ich gluecklich bin oder nicht. Ich hab es eben bissi schwerer als andere. Wird schon werden oder was meint ihr. Danke

...zur Frage

Deutsch - Türkische Hochzeit

Hallo ihr Lieben!

Ich 18 Jahre jung, Deutsch und zum Islam konvertiert ( nicht wegen IHM! ) möchte mit meinem Freund 20, Türkisch und ebenfalls moslem islamisch heiraten. Wir werden in 2 Monaten mit seiner Familie in die Türkei fahren um dort mit dem rest der Familie unsere Hochzeit zu feiern. Wir heiraten islamisch um auch in Zukunft bis zur Standesamtlichen Hochzeit mit Feier keine Sünden zu begehen. Von einer Verlobung war nie die rede. Eine Feier gibt es aber glaube ich erst, nachdem wir richtig Standesamtlich hier in Deutschland geheiratet haben. Wenn wir beim Hoca waren, oder er bei uns zu Hause, sind wir ja auf islamisch und vor Allah Mann und Frau - sprich verheiratet. Meine Eltern ( deutsch , nicht religiös ) halten nichts davon und wollen von all dem nichts wissen. Jetzt weiß ich nicht wer was zahlt und was zu tun ist. Bin ich dann verheiratet? Oder verlobt? Wie ist das den bei Paaren bei denen ein Teil Deutsch ist und nichts damit zutun haben möchte? Ich bin ja so zu sagen ganz alleine. Habt ihr erfahrungen damit? Wie war das bei euch oder bei jemanden den ihr kennt?

Viele Liebe Grüße!!! Und schonmal vielen Dank im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?