Wo leiht sich der Staat Geld?

8 Antworten

Der Staat leiht sich Geld beim Bürger. Staatsanleihen mit verschieden langer Laufzeit und einem Zinsversprechen auf das geliehene Geld der Bürger.

DEr Staat leiht sich Geld von den verschiedensten Banken um seine Aufgaben nachzukommen. Dafür um das zurück zu zahlen erhebt der Stat verschiedenste Steuern von den Bürgern.

MWST. Treibstoffsteuer, Lohnsteuer, GrundSteuer Alkohol Steuer und unendlich viele andere!!

Der Staat und Seine Bürokratie arbeiten nicht kostendeckend. Die Gebühren für viele Dienstleistungen in den Ämtern sind nicht Kostendeckend, Polizei, Bundeswehr und andere Behörden verursachen nur Kosten bringen aber kein Geld in den Staatshaushalt. Auch die Politiker und Parteien mit Ihren Gehältern kosten nur.

So ist es die Aufgabe vom Staat dafür zu sorgen das die Ausgaben nicht größer als die Einnahmen sind. Weil der Staat sich sonst stärker verschulden müsste. Auf Schulden muss er Zinsen bezahlen. Und eines Tages wenn der Staat nicht aufpasst sind die Schulden so hoch das er sie nicht mehr bezahlen kann und statt einer Tilgung der Schulden noch noch die Zinsen auf die Schulden bezahlt werden!!!

Im Augenblick hat der Staat Glück durch die 0% Zins Politik kann der Staat sich Zinfrei verschulden und damit alte Kredite bezahlen- Aber sie Staatsschulden haben immer noch ein Rekord Niveau und sind kaum zurückzahlbar- Alleine Die Kosten für die Beamten Pensionen für die der Staat keine Rücklagen geschaffen hat können zum Staats Bankrot führen. Denn noch megr neue Steuer kann er den Bürgern kaum auferlegen ohne das es zu Protesten kommt????.

Der Staat leiht sich Geld über die Großbanken sowie den Landesbanken. Darüberhinaus besorgt er sich Kapital über private Anleger in Form von Bundesschatzbriefen und Pfandbriefen.

Der Staat leiht sich in diesem Fall das Geld von niemandem. Die Deutsche Bundesbank richtet in diesem Fall für die betroffenen Banken per hoheitlichem Beschluss Konten ein. Er wirft nicht die Druckerpresse an, sondern schafft mit seiner Autorität (Gewalt) das "frische" Geld neu.

So viel Bundesanleihen usw., wie er da an Geld neu geschaffen hat, lassen sich auf die Schnelle gar nicht am Markt unterbringen. Die legt er nur auf, weil ihm die eingenommenen Steuern für seine Aufgaben, die er sich zumisst, nicht reichen!

Was möchtest Du wissen?