Wo lebt der Dalai Lama?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am 3. April 1959 informierte Jawaharlal Nehru das indische Parlament darüber, dass er dem Dalai Lama, seiner Familie und den Begleitern Asyl gewährte. Als erster Aufenthaltsort wurde Gyatso Tezpur zugewiesen, wohin er am 18. April aufbrach. Bald folgte eine weitere Verlegung nach Masuri.[14] Schließlich wurde er nach Dharamsala (Himachal Pradesh) beordert, wo er bis heute residiert.

Quelle: Wikipedia.

Danke für das Sternchen.

0

Seine Heiligkeit Dalai Lama der 14. hat seinen Wohnsitz in

Dharamsala  Indien. 

Was möchtest Du wissen?