Wo leben Wölfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Wolf war bis zur Entwicklung von Land- und Herdenwirtschaft das am weitesten verbreitete Raubtier der Erde.

Er war in ganz Europa und Asien bis nach Nordafrika sowie in Nordamerika beheimatet.

In weiten Teilen dieses einst riesigen Verbreitungsgebietes, besonders im westlichen Europa und in Nordamerika, wurde die Art durch menschliche Verfolgung ausgerottet.

In Osteuropa, auf dem Balkan, in Kanada, Sibirien, der Mongolei, und zu einem geringeren Grade dem Iran gibt es noch größere zusammenhängende Populationen.

Ansonsten ist der Wolf heute nur in isolierten Beständen (manche umfassen weniger als 100 Tiere) anzutreffen.

Wölfe bewohnen eine Vielzahl von Habitaten.

Ihre hohe Anpassungsfähigkeit lässt sie in der arktischen Tundra ebenso leben wie in den Wüsten Nordamerikas und Zentralasiens.

Die meisten Wölfe bewohnen Grasland und Wälder.

Dass sie vor allem als Waldtiere bekannt wurden, liegt daran, dass der Mensch sie in großen Teilen des Verbreitungsgebietes frühzeitig aus offeneren Landschaften vertrieben hat.

Daumen hoch, wenn's geholfen hat xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne sache zu den Höhlen: Es ist ein sehr häufiges missverständniss, das Wölfe in Höhlen wohnen!!!

Wölfe schlafen eigentlich immer unetr freiem Himmel, Wöhlen braucht nur die Alphafähr zur geburt ihrer Welpen, und in dieser Welpenhöhle hat es meistens nur Platz für die mutter und die kleinen. Mit etwa 4 bis 6 Wochen verlassen die Welpen zum ersten Mal die Höhle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Echt, ich glaube nicht, dass Wölfe so schlimm sind, dass sie in die Hölle kommen.

Mal so nebenbei...

Eines der 10 Gebote ist doch "Du sollst nicht töten."

Aber jeder von uns hat schon mal ne Fliege geklatscht... oder ist auf ne Ameise getreten.

Oder Fleisch gegessen... oder die Jäger Tiere geschossen.

Kommen wir jetzt alle in die Hölle?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?