Wo leben Webespinnen?

2 Antworten

Spinnen merken an den Vibrationen, dass etwas ins Netz geflogen ist. Daher überwachen sie es ständig. Ob sie mitten im Netz sitzen oder am Rand, wo sie nur einen Fuß ans Netz halten, ist m.W. von Art zu Art verschieden. Ob du das ständige Überwachen als Wohnen und den Ort als Haus bezeichnen willst, ist dir überlassen. Man könnte es auch als 24/7-Arbeitsplatz ansehen.

Gibt es den sonst einen alternetiven Ort, welchen man als "haus" bezeichnen könnte?

0
@Carylie47

Man kann das Leben einer Spinne nicht unbedingt mit dem eines Menschen vergleichen. Und nicht mal alle Menschen haben ein Haus. Manche wohnen auch in Zelten oder Iglus.

1

Die Spinnen leben am Rand des Netzes. Das Netz ist dazu da, Beute zu fangen. Wäre die Spinne ständig im Netz unterwegs (!), würde sie schnell gesehen werden.

Trotzdem habe ich im Garten auch schon oft gesehen, dass eine Spinne mitten im Netz sitzt. Aber vielleicht war sie auch gerade mit Reparaturen beschäftigt oder fertig und ruht sich einen Moment aus?

Was möchtest Du wissen?