Wo lagen eure Stärken in der Schule und wo eure Schwächen?


17.07.2020, 16:45

Um präzise zu sein,war in Mathe die Geometrie und das räumliche Denken meine Schwächen

12 Antworten

Schwächen: Deutsch (4,3), Latein (4,45), Geschichte (4,2)

Stärken: Chemie (1,6), Physik (2), Bio (2,3), Mathe (2,3), Musik (2)

Der Rest bewegt sich zwischen 2,5 und 3,5.

Ich hatte auch mal Zeiten wo ich wegen latein nur ganz knapp durchgekommen bin, weil ich da eine 5 hatte und letztes Jahr hatte ich besonders Angst, weil ich in Geschichte auf einer 4,5 stand, aber die Lehrerin war so nett und hat mir eine 4 gegeben. Dieses Jahr hab ich aber zum Glück nichts zu befürchten. Leider ist meine Physik/Geo Lehrerin nicht besonders gut im Unterrichten und ist auch ziemlich judgy. Ich hab von ihr gute Noten schätze ich mal bekommen, weil ich in ihrem wahlkurs war, denn ich hab nichts verstanden, aber letztes Jahr war ich auch gut in physik und da hab ich alles gut verstanden. Ich bin aber an sich auch ein ziemlich fauler Mensch und wundere mich n bisschen, dass ich ohne Aufwand trotzdem so gute noten für ein Gymnasium bekommen hab. Aber spätestens ab der Oberstufe werd ich mich bemühen, da ich Lehrerin werden möchte und dazu halt auch das Abi, mein Ausweichplan wäre Metzgerin, aber Lehrerin wäre mir doch lieber.

Stärken waren/sind bei mir eigentlich alle Sprachen (außer Französisch, da bin ich von einer 1 immer weiter runter bis zur 3- gerutscht und hab es dann abgewählt xD). Außerdem bin ich immer gut in Kunst, Musik, Geschichte und Biologie gewesen.

Mathe, Informatik und Chemie sind bei mir vom Thema und vom Lehrer abhängig. Mal stehe ich in diesen Fächern 2, mal 4...

Was ich nie konnte ist Physik, aber da hatten wir zum Glück von der 6. bis zur 9. einen Lehrer, der nach Sympathie benotet hat und ich hatte stets eine 1 bei ihm ^^

Meine Stärken lagen/liegen in meiner Persönlichkeit, meine Schwächen darin Dinge zu tun die überhaupt keinen Sinn ergeben oder blind irgendetwas zu machen ohne es zu hinterfragen.

Sorry xD

Generell in den meisten Fächern gut, in Englisch und Sozialkunde sehr gut, Chemie befriedigend und Deutsch mit ausreichend am schlechtesten. Quelle: Mein Abschlusszeugnis

Schwäche: Praktisch alles Handwerkliche und Algebra

Stärken: Sprachen (Deutsch, Französisch und Englisch), Geschichte und Chemie/Naturwissenschaften

Ist zwar schon lange her, meine Lieblingsfächer waren

  • Mathematik
  • Physik
  • Deutsch (außer Gedichte lernen)

Nicht so beliebt

  • Bio
  • Sport (hat sich zwischenzeitlich total gewandelt)

Günter

Was möchtest Du wissen?